Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Hochgekrempelte Ärmel. Ein fertiges Seminarangebot mit Zahlen, Daten, Fakten. Ruhm und Ehre für den Notarzt des Vertrauens.

17. 12. 2020 6 Kommentare Aus der Kategorie »Tagebuchbloggen«

Homeofffice | Homeoffice mit und ohne virtuellem Kundenkontakt.

Arbeitsplatz: Im Hintergrund Bücherregal, vor Schreibtisch mit Laptop und Ringleuchte

Sollten Sie mit mir videokonferieren, stehen Sie auf der Zivilarchitektur der drei Jangtse-Schluchten, dem Klassiker der Entwicklungspsychologie von Oerter/Montada und 150 Jahren Fotojournalismus.

Die Ringleuchte war übrigens eine grandiose Anschaffung. Sie beleuchtet mich wintertags, als wäre es Sommer, und macht solch gütiges Licht – ich habe damit einen Teint wie weiland 1993.


Broterwerb I | Diese besondere Freude, wenn ein Kunde mich beauftragt und ich in meiner Buchhaltungssoftware ein neues, spannendes Projekt eröffne, auf das ich in den nächsten Monaten Stunden buchen werde.

//*krempelt Ärmel hoch


Broterwerb II | Ich hatte es schonmal erwähnt: Für 2021 plane ich eigene Seminare, die ich gemeinsam mit meiner Kollegin Andrea Schmitt anbiete. Hier nun der Überblick:

  • Gute Meetings – Einfache Methoden bewirken Großes
  • Werkzeuge für gute Teamarbeit – effizient und mit Freude zusammenarbeiten
  • Veränderung begleiten – Menschen und Teams im Wandel unterstützen
  • Kollegiale Führung – Flexibel führen in dynamischen Kontexten
  • Frauen in Führung – Erfolgreich und authentisch als weibliche Führungskraft

Ich habe eine Übersichtsseite mit mehr Infos erstellt. Dort erfahren Sie im Detail, was inhaltlich hinter den einzelnen Veranstaltungen steckt, außerdem Termine, Orte und Preise. Und: Sie können sich für ein Seminar anmelden.

Falls Sie bei einem Thema denken: “Das könnte ich auch inhouse gebrauchen, für mich und meine Leute!” – das geht natürlich. Ich schneide die Inhalte dann auch noch genauer auf Ihre Bedürfnisse zu.

Danke für die zahlreichen positiven Rückmeldungen zu “Frauen in Führung”. Das Präsenzseminar wird erst im September sein. Aufgrund der hohen Resonanz werden wir voraussichtlich vorab kleinere digitale Einheiten anbieten. Infos dazu kommen im Februar.

(Im Januar starte ich in das angesprochene Kundenprojekt, das ich inhaltlich und terminlich zunächst sortieren möchte.)


Ruhm und Ehre | In seiner aktuellen Ausgabe portraitiert der stern Menschen des Jahres 2020:

Einfach machen

Sie haben unser Land in der Krise ein Stück besser werden lassen – mit ihrem Wissen und Tatendrang. Frauen und Männer, die nicht resignierten, sondern loslegten und Außergewöhnliches vollbrachten.

stern vom 12. Dezember 2020

Und huch! Wer findet sich dort, unten rechts? Daniel, der Arzt, dem die Podcasthörer:innen vertrauen – für unser Projekt Mediziner für Mediziner gegen Covid:

Aufgeschlagene Doppelseite in der Zeitschrift stern, linke Seite Christian Drosten, rechte Seite vier kleine Portraits

Ich sag’ mal: Hut ab und Gratulation! Auf einer Doppelseite mit Christian Drosten – alles erreicht in 2020. Mehr Ruhm geht nicht.

Portrait Daniel Dreyer, Text siehe unten

Daniel Dreyer, Wissensforum für Mediziner

Als der Notarzt und Intensivmediziner Daniel Dreyer Anfang März die Patientenflut in den Kliniken Norditaliens beobachtete, wollte er nicht nur abwarten. In wenigen Tagen erstellte der Oberarzt am Klinikum Lünen/Werne zusammen mit einem Team aus 50 Leuten die Internetplattform “Mediziner für Mediziner gegen Covid” [Verlinkung von mir]. Dort können Sanitäter, Pflegekräfte und Ärzte ihr Wissen austauschen. Ziele: Erkenntnisse aus dem Arbeitsalltag sammeln, Fachwissen bündeln. Allein i den ersten beiden Tagen nach dem Start besuchten 28.000 Nutzer das Forum.

stern vom 12. Dezember 2020, S. 89

Wer nochmal nachlesen möchte, wie das Projekt zu mir kam und was ich mir beim Projektmanagement gedacht habe: M4MvsCOVID – Wie die Website entstand und welche Gedanken ich in der Projektorganisation verfolgte


Danke | Haben Sie herzlichen Dank für die Gaben in die Kaffeekasse, die in den vergangenen Tagen eintrudelten. Ich lege sie zur Seite für einen Plan in 2021. Der Plan kann hier aus Gründen noch nicht näher beschrieben werden, wird aber gewiss irgendwann ein Blogeintrag – Sie werden also profitieren.

Herzlichen Dank auch für die Düngetipps. Es gibt eine Tendenz zu Hornspäne und Hühnermistpellets.


Gemütszustand | Ich befinde mich emotional zwischen “Alle Nachrichten rauf und runter hören” und “Am liebsten unter einem Stein verkriechen und nichts hören” angesichts der aktuellen Infektions- und Todeszahlen. Dazu eine leicht irrationale Furcht vor dem Virus, obwohl ich nur meinen Vater und meinen knuffelcontact treffe.

Kommentare

6 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Silencer sagt:

    Was ist denn das für eine Ringleuchte? Ich brauche sowas ganz dringend, und bin für jeden Tipp dankbar.

    1. Vanessa sagt:

      Das ist die Ringleuchte von TaoTronics, 12 Zoll. Bin zufrieden.

  2. Nihilistin sagt:

    Ich schwanke beim Virus auch zwischen “Angst” und “Angst”. Nein, was ich meine ist: Das Gefühl dass die Schlinge enger wird. Die alte Mutter : infiziert, glücklicherweise wenig Beschwerden.. Der Bruder des Kollegen: infiziert mit geht-ihm-nicht-gut. Niggemeier via Twitter: Krankenhausaufenthalt, der Beatmung nochmal entronnen.
    Das, was das Virus macht, ist nicht mehr abstrakt, es dringt in unser Leben ein.

    Trotzdem auch: den alten Vater zu Weihnachten sehen, den Freunden Geschenke überreichen. Also: Vater stehe ich durchgehend mit FFP2 gegenüber (zum Essen wird gelüftet und 2m Abstand gehalten), die 2 Freunde werden im Park mit Masken getroffen.
    Und sonst bleibts beim Knuffelkontact und den flehenden Bitten an Kollegen und Freunde, sich nicht mit OmaOpaMutterVaterKindernFreunden zu Weihnachten an einen Tisch zu setzen.

    1. Vanessa sagt:

      So auch hier – das Virus ist unberechenbar. Ich bin sehr vorsichtig, habe aber nicht das Gefühl, dass es ausreicht. Denn natürlich bin ich auch mal “unter Leuten”, sprich: Ich muss einkaufen oder komme beim Spazierengehen oder Fahrradfahren durch Bereiche, wo mehr Leute unterwegs sind, als sich gut anfühlt. Und wer weiß, ob die Joggerin, die mich gerade im Vorbeilaufen angeschnauft hat, negativ ist? Es ist ein bisschen paranoid. Und man weiß halt nicht, wie die Infektion verläuft.

  3. Über erweiterte Ringleuchteninfos würde ich mich auch sehr freuen! Ist das so eine ,,Tageslichtleuchte”?
    Ich denke nämlich über die Beschaffung einer solchen nach.

    1. Vanessa sagt:

      Das ist die Ringleuchte von TaoTronics, 12 Zoll. Eine Tageslichtleuchte ist etwas anderes, oder? Das Ringlicht ist dazu da, mich für andere zu beleuchten. Wintertags ist es an meinem Schreibtisch recht dunkel für Videokonferenzen. Tageslichtlampen sind fürs Wohlbefinden, oder?

Bestellung aufgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen