Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Schafe, Motor aus und ein Distanzpläuschchen

5. 5. 2020 5 Kommentare Aus der Kategorie »Tagebuchbloggen«

Ausflug | Heute bin ich zum Kunden gefahren. Das Unternehmen arbeitet seit acht Wochen aus dem Homeoffice, so auch ich. Das klappt super – nach einer nur leicht rumpeligen Gewöhnungswoche gehe ich und geht das Team, in das ich integriert bin, wie gewohnt der Arbeit nach. Telefon Telefonkonferenzen, Chat, Messenger, Videokonferenzen, E-Mails, MS Teams, Kanban-Board, Stormboard – gefühlt sind die Wege sogar kürzer als zuvor.

Die Büroräumlichkeiten sind mit Hygienemaßnahmen geöffnet. Nach 57 Tagen dachte ich, es sei eine gute Idee, den Rechner upzudaten, den wenigen Anwesenden aus der Ferne zuzuwinken und ein Distanzpläuschchen zu halten. Das tat ich. Es war schön, ein paar (genau genommen drei) Gesichter zu sehen.

Auf dem Hinweg erinnerte ich mich, warum Homeoffice nicht nur aus Infektionsschutzgründen eine gute Idee ist: Ich hatte zwei Stunden Anfahrt, davon eine Stunde im Stau. Mit Motor aus. Nichts bewegte sich. Ursache: unbekannt. Die Autobahn war einfach voller Lkws und nichts fuhr.


Abendrunde | Nach der Rückfahrt vom Kunden: eine Runde durch die nachbarschaftliche Natur.

Spektakuläres Update im Kiez: Schafe!

In Grüppchen stehende, wollige Schafe

Gelesen | Pfiat eich. Ischgl, die Gelddruckmaschine in den Alpen, das Coronavirus, die Adlerrunde und die Innsbrucker Staatsanwaltschaft.

Corona-Service | Eine Intensivpflegerin erzählt, wie sie Patientinnen und Patienten erleben, die am Corona-Virus erkrankt sind. | Christian macht sich Gedanken zur Pausentaste: Und irgendwann drücken wir wieder auf Play? | Kurzer Eindruck vom ersten Schultag von einer Lehrerin: Es geht zu wie in der HasenschuleDrive Thru Take Away Strip Club | Auch Mexiko hat seinen Professor Drosten. Sie heißt Ana Lucía de la Garza Barroso und ist die Chef-Epidemologin des Landes. | Der Hertha-Spieler Salomon Kalou hat einen selten dummen Facebook-Livestream veröffentlicht – und damit vielleicht im Alleingang die Bundesliga-Saison beendet.

Gelesen | Ein neues Blog: Frau Lavendel und Annika

Kommentare

5 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Liebe Vanessa, vielen Dank für‘s verlinken *knicks*

  2. Croco sagt:

    Was für nette Schafe :)

    1. Vanessa sagt:

      Ich mag Schafe und ihre widerstreitenden Gefühle. Sie sind so neugierig und gleichzeitig so ängstlich.

    2. Alexandra sagt:

      Genau wie Milchkühe! <3

Bestellung aufgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen