Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Physio & Physik | Die Krümmung hat sich etwas gerichtet, dank des engagierten Einsatzes eines Physiotherapeuten und einer großzügigen Portion Ibuprofen. Spaziergänge halfen zusätzlich.

Bei mir im Haus war letztens eine Wohnung frei. Ich regte an, dass fürs allgemeine Wohlbefinden bitte ein Physio einziehen möge. Stattdessen zieht nun eine Physikerin ein. Nah dran und doch weit vorbei.

Das Ibuprofen war die vorletzte verfügbare Packung in der örtlichen Apotheke: Lieferengpässe aus China. Da stimmt doch irgendwas im System nicht.


Inselchen | Nun ist es schon zweieinhalb Monate her, dass ich auf der Insel war. Zweieinhalb Monate! Wo ist nur die Zeit geblieben? Die Auszeit ist mir gefühlt viel näher. Ich habe mal aufgeschrieben, was ich aus dem Eremitenhäuschen mitgenommen habe. Ein Text aus meinem letzten Newsletter.


Dankeschön | Ich danke sehr herzlich den Kännchencafé-Besucherinnen C. und D., die mich mit jeweils einem Buch beglückten. Ich habe mich sehr gefreut!

Buch: "Der Mann, der auszog, um den  Frühling zu suchen", Buch "Marzahn Mon Amour, Geschichten einer Fußpflegerin"

M4MvsCOVID | Nachdem wir vor knapp eineinhalb Wochen online gegangen sind, haben wir uns heute mal wieder zusammentelefoniert, Feedback gesammelt und geschaut, wie wir weitermachen, ob wir weitermachen und womit.

Wir werden das Projekt anpassen: Die Situation auf den Intensivstationen ist – Gott sei Dank – entspannt. Es gibt ausreichend Intensivbetten. Es zeichnet sich allerdings nach Meinung der Mediziner immer mehr ab, dass es sich bei Covid-19 um ein komplexes Krankheitsbild handelt, bei dem (ich drücke das mal laienhaft aus) Standardbehandlungen, die auf den ersten Blick angemessen erscheinen, zum Beispiel bei Lungenversagen, auf Covid nicht eins zu eins übertragbar und wirksam ist. Irgendwas ist anders. In Deutschland und andernorts gibts es bereits Wissen dazu; es wird weiterhin auch sehr viel publiziert, mehr als ein einzelner Mediziner pro Tag und pro Woche lesen und für sich verarbeiten kann.

Statt weiteres intensivmedizinisches Wissen als Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, konzentrieren sich die Mediziner nun darauf, das vorhandene Fachwissen der Unikliniken und Corona-Behandlungszentren sowie aus Publikationen zusammenzubringen und für eine breitere Fachöffentlichkeit handlich zugänglich zu machen.


Blümchen | Weil es grad so schön blüht: Bilder aus dem Garten. Garten geht ja immer.


Geguckt | Marriage Story (Trailer). Der Film begleitet die Trennung eines Paares – vom zunächst einvernehmlichen Auseinandergehen bis zur Entfremung und, nach Hinzuziehen von Anwälten, zur Eskalation. Toller Film. Gute Paarstudie. Tolles Drehbuch. Tolle Schauspieler. Fünf von fünf Sterne. Rezension bei Zeit Online.

Geguckt | Zwei Päpste (Trailer). Die Geschichte um Wahl und Rücktritt von Papst Benedikt XVI./Josef Ratzinger (Wir sind Papst!) und dem aktuellen Papst Franziskus/Jorge Mario Bergoglio. Sehr unterhaltsam. Gerne geschaut. Inwieweit alles so passiert ist und die Darstellung der beiden Persönlichkeiten der Wahrheit nahe kommt (Ratzinger kommt denkbar schlecht weg, Bergoglio über die Maßen gut), bleibt offen. Vier von fünf Sterne.

Corona-Service | “Auf Dauer sind solche Belastungen nicht auszuhalten”. Interview mit einer Psychologin zur Situation von Familien und speziell von Kindern in der Corona-Krise | Passend dazu ein Interview mit der Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin, Jutta Almendinger: “Das Wohlergehen der Frauen wird nicht adressiert” | Plastikhandschuhe beim Einkaufen sind QuatschHomeschooling in Berlin und Finnland – ein Vergleich | Die Sesamstraße im Homeoffice

Huch | Am Wochenende fiel mir auf: Das Virus liegt die ganze Zeit bei mir auf der Fensterbank.

Grüner, stacheliger Ball, der aussieht wie das Corona-Virus
Kommentare

1 Antwort: Bestellung aufgeben ⇓

  1. AnGarasu sagt:

    Laut meiner Stammapotheke gibt es die Engpässe schon länger, da u. a. der Wirkstoff für Ibuprofen 600 und 800 z. B. nur noch in 2 Fabriken hergestellt, die beide in China liegen. Die eine ist letztes oder vorletztes Jahr abgebrannt und die andere liegt in Hubei/Wuhan. Finde den Fehler…
    Ibu 400 ist in den kleinen Größen bei uns noch zu bekommen.

    Und jetzt haben aufgrund der Coronakrise noch mehr Firmen Probleme:
    https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/coronavirus/wegen-coronavirus-hersteller-bangen-um-wirkstoffe-lieferengpass-erst-am-jahresende-spuerbar/ (von 2020)

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/198954/Arzneimittel-Lieferengpass-bei-Ibuprofen (von 2018)
    https://www1.wdr.de/verbraucher/gesundheit/medikament-knappheit-100.html (von 2020)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen