Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Tag Elf auf La Gomera: Hängemattenoffice

14. 1. 2020 1 Kommentar Aus der Kategorie »Expeditionen«

Holiday Business | Ich trödelte mich heute durch den Tag und machte Hängemattenoffice. Ein bisschen Korrespondenz, ansonsten schreiben.

Laptop in Hängematte, dahinter ein Fuß

Das Laptoparbeiten funktioniert in der Hängematte tatsächlich gut. Es gibt Tagesstunden, an denen ist sie der beste Ort zum Arbeiten. Man sitzt gemütlich, und der Stoff schützt vor Sonneneinstrahlung: Ich kann auf dem Monitor etwas sehen.

M fuhr in die große Stadt und erbot sich, mir mitzubringen, was ich brauchte. Am Nachmittag kam sie mit einem Korb voller leckerer Dinge zurück.

Ein Korb mit Zucchini, Orangen, Brot, einer Packung Milch, Bananen, Streichkäse

Ich koche hier immer dasselbe: Nudeln mit Gemüse, Kartoffeln mit Gemüse oder Reis mit Gemüse, immer mit viel Knoblauch, manchmal mit Zwiebeln. Bis auf einigen Scheiben Jamón oder Chorizo, die ich mir morgens aufs Brot lege, lebe ich hier vegetarisch. Alkohol trinke ich auch keinen. Nach den Feiertagsexzessen im Dezember fehlt er mir auch nicht.


Gelesen | Im Nachtzug von Köln nach Barcelona oder von Warschau nach München? Im Schnellzug von Frankfurt nach Madrid? Europa fehlt es an guten, schnellen Fernverkehrsstrecken auf der Schiene. In den vergangenen Jahren ist das Zugfahren sogar noch umständlicher geworden.

Gelesen | Männer, die eine Tochter bekommen, setzen sich plötzlich für Frauenrechte ein. Das ist erfreulich, aber auch befremdlich, findet Margarete Stokowski.

Es ist beachtlich, wenn Männer für den Erleuchtungsschritt, dass gerechtigkeitsmäßig noch nicht alles in Ordnung ist, erst Töchter bekommen müssen. Wie haben sie diese Kinder bekommen, per Lieferung unter den Stein, unter dem sie vorher ein paar Jahrzehnte gelebt haben? Oder mit einer Partnerin? Haben diese Männer vorher nie mit einer Frau geredet? Oder beziehungsweise, man muss das vielleicht dazusagen: einer Frau mal zugehört? 

Verdächtig viele Helden

Die Krux: Mädchen und Frauen werden mit dieser Haltung erst durch die persönliche Beziehung zu etwas aufgewertet, für das sich ein Mann einsetzen sollte.

Wenn es etwa um Gewalt gegen Frauen oder Mädchen geht, hört man oft den Motivationsspruch an Männer: “Tu was, sie könnte deine Tochter/Schwester/Nichte/… sein”. Oder anders gesagt: Kümmere dich um genau diejenigen weiblichen Personen, zu denen du eine Bindung hast – oder haben könntest -, sie sind durch die Beziehung zu dir aufgewertet und nicht irgendwelche mysteriösen Bitches. Wenn es deine ist, pass auf. Beschütze sie, du Tiger im Körper eines Mannes.

Verdächtig viele Helden

Gelesen | Anastasia Umrik ist 24/7 auf eine Assistenz angewiesen, weil sie eine Behinderung hat. Jetzt geht sie in die Reha, doch für ihre Assistenz ist kein eigenes Zimmer vorgesehen – das ist sowohl für Anastasia als auch für ihre Angestellte belastend. Anastasia sagt:

Wenn ich die Reha absage, werde ich nie wieder eine genehmigt bekommen („Dann geht’s dir wohl nicht schlecht genug!“), aber wenn ich hinfahre, bin ich im Anschluss psychisch müder als vorher – weil ich mich nicht erholen kann, bin ja nie allein.

Twitter-Thread
Kommentare

1 Antwort: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Frau Irgendwas ist immer sagt:

    Zitat Anfang:
    Männer, die eine Tochter bekommen, setzen sich plötzlich für Frauenrechte ein.
    Zitat Ende.
    Ach was?! Himmel noch mal (Hände in den Himmel heb`) und Mütter von Jungen wissen plötzlich wer die Bundesliga anführt. Und!? So ist das nun mal.
    Jeder Veränderung wohnt eine Veränderung inne, das dies alles viel zu langsam geht und immernoch überall Idioten lauern, thats life! Alle mal entspannen – kann doch nur besser werden. Und es wird besser, beobachte dies seit Jahren faszieniert, kopfschüttelnd bei Freunden und Verwandten.

Bestellung aufgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen