Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Freitag, 1. Februar

1. 2. 2019 2 Kommentare Aus der Kategorie »Allgemein«

Wolkenfrühstück | Dieser Tag geht in die Geschichte ein als der Tag, an dem mir der perfekte Milchschaum gelang.

*

Briefkastenspaziergang | Ab dem Mittag schien die Sonne und rief mir zu: “Los, raus!” Doch ich hatte zu tun, so dass eine große Runde um den See nicht in Frage kam.

Ich einigte mich mit mir selbst darauf, die Briefkastenrunde zu verlängern und mir dabei die Baustellen und Neubauprojekte in der nahen Umgebung anzusehen. Ich drehte ein dreiviertelstündiges Ründchen und war glücklich danach.

Zum Glück hatte ich das Schuhwerk weise gewählt. Denn es taute und war überall matschig.

Auf dem Spaziergang begegneten sich zwei alte Frauen, während ich auf der anderen Straßenseite vorbeiging.

“Wirst auch immer krummer. Haste ‘n neues Wägelchen?”
“Gab’s auf Rezept.”
“Schickes Dingen.”
“‘Nen Porsche konnt’ ich mir ja nie leisten.”

*

Pressespiegel | Es gibt noch ein paar Artikel zu den Goldenen Bloggern:

Das Magazin Netzpiloten gibt einen Abriss über den Abend und zitiert mich dem dem relevantesten Satz, den ich gesagt habe.

Das Portal Ruhr24 titelt: “Diese Dortmunderin gehört zu den ‘Besten Bloggern des Jahres'”. Lesen Sie demnächst an gleicher Stelle:

“Das ist das Eichhörnchen der Dortmunder Bloggerin!”

“Dortmunds beste Bloggerin: Wird sie auch an diesem Wochenende wieder Waffeln backen?”

“Dortmunder Blog-Queen: Ihr Liebesglück twittert auch!”

*

Gelesen | Offlinelektüre: Die letzte Liebe des Monsieur Armand. Eine launige Beziehungsgeschichte zwischen einem alten Mann und einer jungen Frau, die sich im Bus kennenlernen.

Frau Novemberregen versteht manches nur schwer. Unter dem Text hat jemand erfreulicherweise die Parkinsonschen Gesetze verlinkt:

  • „Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht.“
  • „Die auf einen Tagesordnungspunkt verwendete Zeit ist umgekehrt proportional zu den jeweiligen Kosten.“

Heißt: Eine Aufgabe dauert immer genau so lange, wie man Zeit für sie hat. Und: In einem Meeting werden die einfachen Themen am ausführlichsten diskutiert, weil die meisten Anwesenden sie verstehen und folglich etwas dazu zu sagen haben – im Gegensetz zu den komplexen Themen, die wichtiger sind.

Kommentare

2 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Sabine sagt:

    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu diesem großartigen Milchschaum!
    Damit können Sie in Serie gehen.
    Waffeln und Milchschaum – das zweite Standbein. Oder so ähnlich ;)

    Ein schönes restliches Wochenende

    1. Vanessa sagt:

      Waffeln, Milchschaum und neuerdings auch Pfannkuchen.
      Ich benötige allerdings noch einige Testreihen, um in die Serienproduktion zu gehen.

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen