Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Immer dieses lustige Getwittere! Schluss damit!

Heute werden serviert: Wehmut, Melancholie, Ach und Hach.

Kommentare

14 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. … “Ich bin nicht dick, mein Herz ist so groß.”… Der Spruch ist ja göttlich, den muss ich mir merken!

  2. frauvau sagt:

    Wunderbar.
    Aber das nächste mal gern wieder fröhlich.. bitte.. ich freu mich doch immer drauf..

  3. Clara sagt:

    Wieso ist da noch niemand früher drauf gekommen??? Die sind grossartig.

  4. Sascha sagt:

    Hach….*D*A*N*K*E* !

  5. Der Emil sagt:

    Da sind aber auch sehr “spezielle” Sprüche dabei ;-)

  6. ANNA sagt:

    Hach.Ja.Seufz.Geht schon die allgemeine Herbstmelancholie Tüte rum?Ich will auch !

  7. Zaubermann sagt:

    Wunderbare Fundstücke, Frau Nessy.
    Melancholisch werde auch ich immer, wenn ich dort sehe, was für kreative 140-Zeichen-shortcuts manchen Menschen immer wieder einfallen.

  8. Lobo sagt:

    Viel Weisheit in wenig Worten. Danke fürs (mit)teilen..

  9. Timm sagt:

    Ich lebe ja den ersten Tweet (heisst das so?). Resultat: viele Geschichten und viele Keramik-Zähne..
    Übrigens: tolles Buch!

  10. Friederich sagt:

    Eine Ehrenrettung für Twitter. Das scheint also doch nicht nur eine Plattform nutellasüchtiger Berufsprokrastinatoren zu sein, sondern auch Refugium echter Aphoristiker.

  11. flyhigher sagt:

    *seufz*! Ich beneide diese Menschen immer ein bissl, die in so kurzen prägnanten Worten eine Sache exakt auf den Punkt bringen können.

  12. Micha sagt:

    Also dazu muß ich nun doch anmerken, dass ich dachte, ich hätte das bereits gemacht. Nämlich: Ja, stimmt, Tulpen und Gänseblümchen SIND auch schöne Blumen. Aber eine Rose ist eine Rose ist eine Rose.

    Denn ohne Dornen, ganz sicher, keine Melancholie ;)

  13. ich bin immer wieder begeistert von deinen Twitter-Fundstücken. Danke.

    Ich hab den Zugang zu twitter irgendwie nie gefunden. Solche Textgranaten waren wohl nicht in meiner Liste. leider.
    Wenn man das liest, kriegt man richtig lust es wieder zu probieren… aber wem folgt man da und warum und was schreibt man selbst? Komme mit dem konzept einfach nicht ganz klar.

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen