Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

#1
Liebe Blogleser,
die Aktion “Silikonfreies Shampoo” läuft und lässt sich gut an. Außerdem hat mein Finger seine Anmutung von “Forelle blau” zu einem lebhaften Stiefmütterchenlila geändert. Bewegungsradius zufriedenstellend.

#2
Liebe Verwandtschaft, liebe Menschen,
dass ich jetzt alleine wohne, heißt nicht, dass ich vereinsamt, sozial degeneriert und selbstmordgefährdet bin. Auch nicht an Weihnachten.  Eine Frau über 30 kann durchaus alleine wohnen, ohne einer pathologischen Leidenschaft für haarende Perserkatzen anheim zu fallen oder weinend eine Strichliste über die Anzahl ihrer Eizellen zu führen, die jeden Monat ungenutzt sterben.

#3
Liebes Küchenstudio,
ich bestätige hiermit Ihr Angebot, meine Küche erst am 17. Dezember aufzubauen. Das ging ja gar nicht mal so schnell mit dem Termin, herzlichen Dank für Ihre umtriebigen Bemühungen! Ich überlege jedoch, den Aufbau sogar auf den Januar zu verschieben, denn am Freitag erhalte ich bei Herrn Nessy Hühnchen in Honig-Zitronen-Sauce, am Samstag bei der Kollegin Pasta mit Gambas und am Sonntag Kuchen und Gebäck bei der Lieblingstante. Um zusätzliche Einladungen zu provozieren, wäre ein weiterer Verzug von Vorteil. Bitte prüfen Sie Ihre Möglichkeiten im Sinne der Kundenzufriedenheit.

#4
Liebes Christkind,
ich wünsche mir, dass Mutti und Vati, Vatis Schnalle, Unsaomma und die Tante es einmal schaffen, Weihnachten gemeinsam zu feiern, damit ich nicht von Tisch zu Tisch und von Stadt zu Stadt hetzen muss.  Ich bin nur ein kleines Mädchen und kann nichts dafür, dass sie sich nicht vertragen. Außerdem wünsche ich mir Hello-Kitty-Bettwäsche (155×220) und einen dünnen Bauch.

Herzlichst,
Ihre Frau Nessy

Kommentare

46 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. meerjungfrau sagt:

    herrlich.
    liebe nessy deine art so entwaffnend zu schreiben find ich großartig. habe mich herzlichst amüsiert über den teil des “alleine wohnens”

    ich wünsche zu weihnachten das der wunschzettel in erfüllung geht.
    aber noch eine frage:

    ich dachte treibst sport (ihgitt) wieso ist dann noch der wunsch nach einem dünnen bauch gegenstand iher liste? ist handball nicht auch training für den bauch?

    1. Nessy sagt:

      Nun. Das ist alles eine Frage des Konsums und des Verbrauchs. Wenn man viel verbraucht, aber wenig konsumiert, bedeutet das -Bauch. Wenn man allerdings viel verbraucht, aber auch viel konsumiert, bedeutet das +/- Bauch (aktueller Zustand). Weil es zwischenzeitlich allerdings mal eine Phase geringen Verbrauchs bei hohem Konsum gab (+ Bauch), befinde ich mich trotz regelmäßigen Sports in einem Status gewisser Hummeligkeit.

    2. merrjungfrau sagt:

      nun denn, so mag es wohl sein.

      vielen dank für die aufschlussreiche erklärung.

  2. kinderdok sagt:

    das mit der bettwäsche hätte ich jetzt nicht gepostet — ab dem 25.12. kannst du dann einen eigenen hello-kitty-ebay-account eröffnen.

    1. Nessy sagt:

      Vier Bezüge sind schon okay: Einen für mich, einen für meinen Partner und ein weiteres Set für mich und meinen Partner zum Wechseln, während das erste in der Wäsche ist. Ich fürchte allerdings, dass ein Mann … ähm .. sagen wir … asexuell auf meine (und vor allem seine) Hello-Kitty-Bettwäsche reagieren könnte.

    2. sbee sagt:

      das, würde ich sagen, kommt drauf an wie sehr er sich durch den nicht vorhandenen Bauch ablenken läßt.

    3. juppi sagt:

      macht doch das Licht aus…
      dann sieht er die Muster nicht mehr.

    4. Nessy sagt:

      Ich ihn aber auch nicht.

  3. Wie wäre es denn mit einem Hello Kitty Rollkoffer? Der könnte praktisch sein beim von Verwandtschaft zu Verwandtschaft hetzen. Da findet sich auch bestimmt wer der bei dem richtigen Mitleidsblick ihrerseits aufopferungsvoll Kuchen für unterwegs backt.

    1. Nessy sagt:

      Ein Rollkoffer wäre ein Träumchen. Nicht nur für Reisen zur Verwandtschaft. Auch für Geschäftsreisen zum Beispiel.

  4. flyhigher sagt:

    Ah! Den letzten Punkt. Den kenn ich! Ich muss zwar zu Weihnachten nicht herumreisen (das habe ich vor Jahren abgestellt), aber die Verwandtschafts-Unverträglichkeit ist der Grund, warum ich in ferner Zukunft nur zu Viert (mit Trauzeugen) heiraten kann, obwohl ich gerne ein kleines Fest mit Freunden und Familie draus machen würde.
    Und im Nachhinein kann ich mir dann sicher anhören, dass man beleidigt ist, weil man nicht eingeladen war.

    1. Nessy sagt:

      Auch wenn Sie alle einladen könnten und alle Eingeladenen am Tag des Festes friedlich miteinander wären, müssten Sie sich doch im Nachhinein rechtfertigen, warum Person A an Ihrem Hochzeitstisch hat sitzen dürfen und Person B mit Personen C – E zusammenquartiert wurde. Auch gäbe es zu beanstanden, dass Person D, die Ihnen ja nun wirklich nicht nahe steht, während der Trauung in der ersten Reihe sitzen durfte, während Person F, blutsverwandt!, nur einen Platz weiter hinten fand.

    2. croco sagt:

      “Wegen Unverträglichkeit der Gäste verlosen wir bei unserer Hochzeit die Plätze in der Kirche und im Restaurant.
      Wer mit seinem Losglück unzufrieden ist, kann ja tauschen.”
      Und dann kann man alle einladen :-)))

  5. Frau Irgendwas ist immer sagt:

    Schön das der Finger auf dem Weg der Besserung ist – da kann Frau ja dem Küchenstudio beim Aufbau helfen! *grins*
    Und jaaa, Familie ist was wunderbares!! *doppeltgrins*

  6. Dompteuse sagt:

    Ich wusste es! Ich höre mir seit Jahren an, Hello Kitty sei nur was für Mädchen U3 und musste mich übelst von Schatzi auslachen lassen. Aber nichts da – Hello Kitty ist must have für die moderne Frau von heute – ha! Danke Frau Nessy ;-)

    1. Nessy sagt:

      Alice Schwarzer wird das anders sehen.

    2. juppi sagt:

      Who the f*** is Alice?

  7. Hab ich was nicht mit mitbekommen? Wieso alleine? Was ist mit dem zaubernden Landesverteidiger passiert?

    1. Caramelia sagt:

      DAS fragen wir uns allerdings alle schon etwas länger. Da er aber immer noch für Frau Nessy kocht, dürfte die Lage nicht unter internationales Kriegsrecht fallen …

      Frau Nessy, bitte klären Sie uns doch auf: was ist los mit Herrn Nessy?

    2. Nessy sagt:

      Er kocht Hühnchen in Honig-Zitronen-Sauce, so wie es oben steht.

  8. Nihilistin sagt:

    “Hello Kitty” ist jetzt nicht Ihr Ernst, Frau Nessy, ne? Nee. Nee Nee.
    Falls doch – richten Sie sich doch einen entsprechende Amaz*n-Wunschliste ein. Ich hätte hier ein paar Vorschläge:
    Hello Kitty Brotdose
    Hello Kitty, 5er Stempel Set, 5 Stempel, sortiert
    Hello Kitty 3-teilig Geschirrset (Teller, Schale, Trinkglas) im Geschenkkarton
    Hello Kitty Kinderbademantel mit Kapuze
    Hello Kitty Bügelperlen, 1200 Stück
    Hello KITTY BACKFORM
    Hello Kitty Taschenlampe, projiziert 3 verschiedene Motive

    So, und jetzt muss ich mir erstmal die Augen ausspülen gehen. Und die Verantwortung für weitere soziale Vereinsamung (zumindest im erotischen Bereich) übernehme ich auch nicht.

    1. merrjungfrau sagt:

      genial.

    2. Nessy sagt:

      An der Backform wäre ich interessiert.
      Der Bademantel fällt leider etwas knapp für meine Größe aus.

    3. Lobo sagt:

      Ich hätte da noch im Angebot :

      Hello Kitty -Spiralblock – Schreibset mit Etui -Lineal
      -Freundschaftsbuch – Bleistift mit Radierer ….

      Alles fein in BonBonrosa.

      Der Kalender ist leider schon ausverkauft, aber noch bestellbar.

      Als Gegenmaßnahme empfehle ich :

      A. Choi “Hello-Kitty muß sterben”

      ;-)

    4. Nessy sagt:

      Ein Freundschftsbuch … //*hach, was waren das noch Zeiten:

      Rosen, Tulpen, Nelken,
      alle Blumen welken,
      aber nur die eine nicht,
      und die heißt: Vergissmeinnicht.

  9. wiederhoeren sagt:

    Das mit der Küche ist aber schon ärgerlich – genau jetzt wo es Einladungen nur so regnet.
    Ich kann Ihnen für alle Ihre Punkte nur zustimmen, bzw.gutes Gelingen wünschen!

  10. Lobo sagt:

    zu 1
    Son Regenbogenfinger ist doch was feines, wenn nur die Schmerzen nicht wären. Schön das es besser wird.

    zu2
    Kannst du das auch mal meiner Mutter erzählen, ich meine nicht das mit den Eizellen, aber das man(n) auch alleine klarkommen kann. (wenn es sein muß)

    zu3
    Ist doch schön wenn ein solches Ärgernis auch positive Seiten hat.

    zu4
    Also ähm “Hello-Kitty” ist ja echt voll niedlich und so, aber üüüürgs

    Nee da kann ich nicht lügen, noch nicht einmal flunkern, ich find die absolut hässlich. ;-)

    1. Nessy sagt:

      zu3)
      //*reibt sich den Nessybauch
      Örks. Morgen wieder Fitti.

  11. katerwolf sagt:

    die liebe frau nessy, wie schön, mal wieder hier vorbeizuschauen. “vatis schnalle” *pruuust*

    alles liebe, katerwolf

  12. antagonistin sagt:

    Frau Nessy, wann kommt die Auflösung, dass dieses Hello Kitty Gedöns nur der heutige Satirebeitrag war? Ich meine – hallo? Hello Kitty? Das Ding ist kitschig, hässlich und vor allem rosa. Das geht gar nicht. Jedes niedliche Plüschtier ist ok, aber Hello Kitty? Das Wesen macht optisch ein ganz ganz großes Aua in meinem Kopf.

    Das sollte ein Beitrag für die Titanic oder den Eulenspiegel werden, hm? Bitte. :)

  13. Wolfram sagt:

    Och, sollte Herr Nessy in Arbeitskleidung in die Hello-Kitty-Wäsche sinken, das gäb eine Farbverirrung, bei der sogar ich (farbenblind) völlig erblinden müßte!

    (Aber irgendwie klingt es ja so, als käme Herr Nessy nur noch in die Küche, aber nicht mehr in die intimen Räumlichkeiten…)

    1. Caramelia sagt:

      Nicht mal mehr das! Herr Nessy darf scheinbar lediglich in seiner eigenen Küche für Frau Nessy kochen (da diese ja momentan küchenlos ist) … und da endet der Informationsstand der werten Leserschaft *seufz*

    2. Lobo sagt:

      @caramelia

      Vielleicht erfahren wir deshalb nicht mehr über das PRIVATleben von Frau Nessy, weil es die werten Leser garnix angeht was in Frau Nessys PRIVATleben passiert. Nur sone Vermutung. ;-)

    3. Nessy sagt:

      Richtige Vermutung.
      Danke, Herr Lobo.

  14. Ute sagt:

    agreed – life*s too short

  15. Ich bin gewillt dem Christkind bei der Hello-Kitty-Bettwäsche unter die Arme zu greifen. Spezielle Wünsche?

    1. Nessy sagt:

      Schauen Sie mal: Sowas wäre nett. ABer wie gesagt: 155×220 – ich befürchte, dass Hello Kitty diese Größe nicht führt.

    2. Lobo sagt:

      Nun mal nicht kneifen Frau Nessy.
      Man soll vorsichtig sein was man sich wünscht, es könnte in Erfüllung gehen, hat mal ein Dschinn mir geflüstert.

      Der Herr Einmalblogger wird nun alle Hebel in Bewegung setzten, nicht wahr ? *muhahaha*

  16. Andrea sagt:

    Also ich weiss ja nicht, ob es in Ihrer Nähe einen n*tt*-supermarkt gibt, aber die haben ab morgen hello kitty-klopapier im Angebot … und anderes mehr …

    1. Nessy sagt:

      Hello-Kitty-KLOPAPIER?
      //kreischt zart

      Muss ich haben!

    2. Wolfram sagt:

      Das ist – zwar klingt es ziemlich barsch –
      dann “Hello Kitty” für den (hic tacet manuscriptum)…

  17. Meli sagt:

    Die Aktion silikonfreies Shampoo läuft bei mir auch schon seit geraumer Zeit und ich muss sagen: ich bin begeistert! *Daumen hoch*
    Das gewählte Produkt ist zwar etwas teuer, aber die Investition macht sich bezahlt denn meine ehemals verfrinselten Haare verfrinseln sich trotz intensiver Kälte/ Heizungsluft deutlich weniger!
    Teilen sie meine positive Erfahrung, Frau Nessy?

    1. Nessy sagt:

      Ich bilde mir ein, die Haare seien dicker, irgendwie fester. Das Frisselige ist ein bisschen besser geworden. Aber es bedarf eines längeren Versuchszeitraums.

    1. Nessy sagt:

      Herzallerliebst!

  18. … bei dem “dünnen Bauch” bin ich ganz bei dir !!!!

    … wie oft hab´ ich DAS schon auf den Wunschzettel geschrieben … ;-)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen