Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Suchergebnisse zu »Danzig«

Danziger Bemerknisse #10 – Wrzeszcz

Die letzten Bemerknisse aus Danzig. Am letzten Tag war ich in Wrzeszcz – ein Vorort von Danzig. Er liegt ebenfalls an der großen Aleja Grunwaldzka, die Danzig mit seinen zwei Schwesterstädten Gdynia und Sopot verbindet, zwischen Oliwa und der Innenstadt. Hier in Wrzeszcz ist Günther Grass aufgewachsen. Man kann sein Geburtshaus, seine Schule, einen Platz mit […]

»Danziger Bemerknisse #10 – Wrzeszcz« lesen

Danziger Bemerknisse #9 – Sopot

6. 01. 2016  •  7 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Der vorletzte von zehn Beiträgen aus Danzig, diesmal mit Meer-Content, Neobarock und Seebad-Gefühl. Denn es geht mondän zu, wenn man von Danzig aus nach Westen fährt. Dort, nach 20 Minuten Fahrt über die Aleja Grunwaldzka, liegt Sopot: Kur- und Badeort mit Strand, Restaurants und Kneipen. Nicht ganz 40.000 Einwohner hat der Ort – und ist recht […]

»Danziger Bemerknisse #9 – Sopot« lesen

Danziger Bemerknisse #8 – Oliwa

Es gibt eine Straße, die man unweigerlich entlang fährt, wenn man aus Danzig hinaus oder nach Danzig hinein möchte. Es ist die Aleja Grunwaldzka; sie verbindet die Dreistadt Danzig, Sopot und Gdynia. Die Aleja Grunwaldzka ist ein Monstrum von Straße, nicht nur wegen ihres Verkehrs, sondern auch wegen der Dichte ihrer Geschäfte, Büros und Businesspaläste. […]

»Danziger Bemerknisse #8 – Oliwa« lesen

Danziger Bemerknisse #7 – Malbork

2. 01. 2016  •  5 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Der größte Backsteinbau Europas. Hört sich erstmal nicht nach einer super Urlaubsbeschäftigung an. Fällt eher in eine Kategorie mit „Nationales Museum der Häkelkunst“ und „Größte Sammlung zeitgenössischer Hufeisen“. Wenn Sie wüssten. Der größte Backsteinbau Europas ist die Marienburg in Malbork – und die ist ein Knaller: riesig, wuchtig, tricky. Und drei Burgen in einer: Vorschloss, Mittelschloss, Hochschloss. Plus […]

»Danziger Bemerknisse #7 – Malbork« lesen

Danziger Bemerknisse #6 – Mierzeja Wiślana

29. 12. 2015  •  2 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Es wird kälter hier in Polen. Ein Grad, minus zwei, minus vier – die Temperaturen sinken. Wind frischt auf, frostet Beine und Gesicht bis zur Gefühllosigkeit. Auf dem Kopf eine Wollmütze, auf der Wollmütze eine Kapuze. Der Körper steckt im Parka. Die Hände in Handschuhen, in flauschigen Jackentaschen. So geht’s – anders nicht, nicht am Meer. Ich […]

»Danziger Bemerknisse #6 – Mierzeja Wiślana« lesen

Danziger Bemerknisse #5 – Solidarność

28. 12. 2015  •  8 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Ein Thema, das in meiner Kindheit und Jugend weitgehend an mir vorbeigegangen ist, ist Solidarność. Natürlich sagt mir der Begriff etwas, ebenso wie der Name Lech Wałęsa, aber beide weniger, als sie müssten. Die Ereignisse zwischen den Jahren 1980 bis 1990 – die Gründung der Solidarność, die Streiks, die Ausrufung des Kriegsrechts in Polen, zum Schluss […]

»Danziger Bemerknisse #5 – Solidarność« lesen

Danziger Bemerknisse #3 – Weihnachten

25. 12. 2015  •  2 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Diese Stadt ist ein riesengroßes Freilichtmuseum. Ich erwarte jeden Moment, dass in Pluderhosen gekleidete Kaufleute, Schiffsarbeiter, Vertreter der Hanse und fahrende Gaukler um die Ecke kommen, die Kulisse füllen und ich 500 Jahre zurück ins Königliche Preußen reise. Warka macht ein erstaunlich gutes Radler, sehr frisch. Das lässt sich gut trinken. Bernstein ist ein großes Thema hier, und […]

»Danziger Bemerknisse #3 – Weihnachten« lesen

Danziger Bemerknisse #2 – Westerplatte

22. 12. 2015  •  6 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Wenn man auf der Westerplatte steht, jener Halbinsel, wo die Deutschen am 1. September 1939 Polen angriffen und damit den Zweiten Weltkrieg begannen, empfindet man sehr deutlich, wie unmenschlich und idiotisch es ist, einen Krieg zu beginnen. Ich bin sehr dankbar, in einem friedlichen, offenen Europa zu leben. Danziger Bemerknisse #1, Danziger Bemerknisse #2, Danziger Bemerknisse #3, Danziger Bemerknisse […]

»Danziger Bemerknisse #2 – Westerplatte« lesen

Danziger Bemerknisse #1

21. 12. 2015  •  8 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Wenn Sie gedanklich mal loslassen möchten, setzen Sie sich ins Auto, hauen Sie den Tempomat rein und fahren Sie ein, zwei Tage durch Polen. Einfach geradeaus, links Kiefernwald, rechts Kiefernwald, Felder, wieder Kiefernwald. Auch als Fahrer haben Sie dabei ausreichend Gelegenheit, die Landschaft zu betrachten, es geht hier eher ruhig zu, und wenn Sie nicht […]

»Danziger Bemerknisse #1« lesen



In diesem Kaffeehaus werden Kekse gereicht. Indem Sie sich hier aufhalten, Bestellungen aufgeben und rumklicken, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Rezeptinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen