Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Danziger Bemerknisse #7 – Malbork

2. 01. 2016  •  5 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Expeditionen«

Der größte Backsteinbau Europas. Hört sich erstmal nicht nach einer super Urlaubsbeschäftigung an. Fällt eher in eine Kategorie mit „Nationales Museum der Häkelkunst“ und „Größte Sammlung zeitgenössischer Hufeisen“.

Wenn Sie wüssten.

Malbork - Marienburg von außen

Der größte Backsteinbau Europas ist die Marienburg in Malbork – und die ist ein Knaller: riesig, wuchtig, tricky. Und drei Burgen in einer: Vorschloss, Mittelschloss, Hochschloss. Plus Kirche. Und Garten.

Von außen sieht die Marienburg schon hammamäßig aus. Innendrin ist sie auch super:

Malbork: Remter der Marienburg

Wenn ich in solchen Räumen stehe, denke ich immer an Anke Gröner und frage mich, was sie mir beim Besichtigen alles erzählen könnte.

Gelernt: das Wort „Remter“, das ich nur als „Refektorium“ kannte.

Sehen Sie im Bild oben übrigens die kleinen, glänzenden Punkte vor der hintersten Säule? Das ist die Zentralheizung. Kein Witz. 1309 erbaut, und die Mönche, die alten Haudegen, hatten eine Fußbodenheizung. Sie haben Feldsteine erhitzt, und die warme Luft strömte durch ein Röhrensystem im Boden (genaue Erklärung, pdf).

Gut gegessen haben sie auch. In einer Traumküche mit 4 mal 5 Meter großer Dunstabzugshaube:

Malbork: Küche

Fahren Sie mal dorthin, wenn Sie in der Gegend sind. Es gibt noch mehr zu entdecken.

Sonst hat Malbork leider nicht viel zu bieten. Es riecht auch nicht sehr angenehm; irgendwas ist dort in der Stadt, das die Luft verpestet.

Tipp #6:
Marienburg in Malbork mit Schlossmuseum, Starościńska 1. Montags geschlossen.

Danziger Bemerknisse #1Danziger Bemerknisse #2Danziger Bemerknisse #3Danziger Bemerknisse #4Danziger Bemerknisse #5Danziger Bemerknisse #6Danziger Bemerknisse #7Danziger Bemerknisse #8Danziger Bemerknisse #9Danziger Bemerknisse 10

Kommentare

5 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Alex sagt:

    Jetzt aber, Frau Nessy! Immer wieder kreuzen unsere Wege sich. Okay, nur gedanklich. Aber immer wieder passiert es mir, dass ich in Ihren Worten und Bildern Dinge finde, die mich gleichzeitiglich ebenso umtreiben. Im Februar fliege ich nach Polen und werde dieselbe Gegend besuchen. Aus ahnenforschenden Gründen, Sie ahnen es. Und von Herzen „Danke!“ für diese schöne Zeigung!

    1. Nessy sagt:

      Sehr gerne. Ich wünsche viel Freude! Es wird bestimmt ein toller und interessanter Aufenthalt. Die Gegend hier ist wunderbar: schöne Städte, Kultur, Natur, Strand – hier hat’s alles. Die Menschen sind bislang alle ausnahmslos freundlich. Und die Küche ist großartig.

  2. Sandra sagt:

    Hätt ich das gewusst, hätte ich Sie noch fix ein paar Urkunden meiner Familie einsammeln lassen! (Das Staatsarchiv von Elbing (Elblac) befindet sich in Malbork und meine Familie hat sich mindestens 150 Jahre in Elbing anscheinend ziemlich wohl gefühlt.)

    1. Nessy sagt:

      Eine geheime Mission!
      //*pustet Staub von Supernessy-Cape

  3. jpr sagt:

    Die Fussbodenheizung haben Sie sich ja immerhin schon bei den ollen Roemern abschauen koennen (dort noch hochtrabend Hypokaustum
    genannt, wie ich gerade lernte) – aber hatte man sowas erst einmal im Bad weiss man, warum die Herren das nachgeruestet haben.
    Auf die Dunstabzugshaube hingegen koennen wir nur neidisch schauen.

    //PS. Und wenn Ihnen mal langweilig wird: machen Sie doch Reisefuehrer, es liest sich hervorragend

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Cookies gereicht. Indem Sie auf „Ja, ich möchte Cookies“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie damit glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Rezeptinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen