Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Teil von etwas Großem und sanftes Favela-Gefühl

17. 11. 2022 9 Kommentare Aus der Kategorie »Tagebuchbloggen«

Gebildet | In den vergangenen drei Wochen habe ich an mehreren Vormittagen eine Weiterbildung zum Qualified Negotiator beim Schranner-Institut absolviert und erfolgreich abgeschlossen. Ziel: Erfolgreich verhandeln – Vorbereitungen einer Verhandlung (das Wichtigste!), Agenda-Setting, Forderungen parieren, Teamaufstellung bei einer Verhandlung, Rhetorik, Best Practice. Eine super gute Veranstaltung, die ihr Geld wert war. Die Summe an Gelerntem ist ein echter Gamechanger.

Ich habe jetzt voll Bock, tiefer einzusteigen. Mal schauen, wie sich die Auftragslage entwickelt. In die eigenen Kompetenzen zu investieren, ist ja niemals falsch. Es würde mein Portfolio jedenfalls nochmal entscheidend erweitern (hat die aktuelle Weiterbildung ja auch schon).


Nationale Aufgabe | Als die heute-Sendung letztens die Nachricht brachte, dass wir zurzeit 40 Prozent weniger Gas verbrauchen als im vergangenen Jahr, bin ich kurz von meiner Wärmflasche aufgesprungen, habe die Becker-Säge gemacht und mich als Teil von etwas Großem gefühlt.


Auswärtsspiel | Wieder einmal rufen die Hotels einhundertachtzig, zweihundert, zweihundertfünfzig Euro für ein Zimmer auf – Ritz-Carlton-Preise für ein Vollplaste-Zimmer in Wuppertal. Also führt die Geschäftsreise mich in eine Airbnb-Wohnung. Die Umgebung lässt ein sanftes Favela-Gefühl aufkommen:

Straße voller Sperrmüll im Regen

Kleintransporter fahren durch die Straßen. Männer in schmutzigen Jogginghosen steigen aus, greifen sich Kleinmöbel und werfen sie krachend ins Heck. Ich besorge mir Abendessen im Discounter. Während ich esse, tanzt eine Nilpferdherde durch die Wohnung über mir. Aus dem Hof orientalische Klänge. Das WLAN ist kaputt, im Erdgeschoss der Häuserschlucht nur Edge. Im Bad ist Klopapier mit Eichhörnchenmotiv. Ich gehe ins Bett und schlafe bestens.


Gelesen |  Unsichtbare Frauen – Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert von Caroline Criado-Perez, aus dem Englischen von Stephanie Singh. Ich wusste ja anekdotisch, dass es in dieser Hinsicht Schwächen gibt – etwa bei der Diagnostik von Herzinfarkten: Lange war aufgrund fehlender Daten nicht bekannt, dass Frauen andere Symptome als Männer zeigen und deshalb – im Vergleich zur Häufigkeit des Auftretens – öfter an Herzinfarkten versterben. Dass sich die Nicht-Berücksichtigung von Frauen in der Datenerhebung allerdings durch quasi alle Lebensbereiche zieht, ist in dieser Fülle absolut erschreckend – und auch für die gesamte Gesellschaft von Nachteil, zum Beispiel in Hinblick auf Kosten, die dieser Sachverhalt verursacht. Ein sehr lesenswertes Buch, das mit it 1.331 aufgeführten Quellen, das meisten davon wissenschaftliche Studien, vollständig datenbasiert und kein feministischer Tüchertanz ist. Im Übrigen erfährt man auch, warum die Schlangen vor Damentoiletten immer länger sind (Spoiler: nicht nur, weil Frauen keine Urinale benutzen).

Geguckt | Geheimsache Katar. Jochen Breyer und Julia Friedrichs dokumentieren, wie Katar sich die Weltmeisterschaft erkauft – und wie auch deutsche Funktionäre willig mitmachen.

Geguckt | die story – Fußball und Bier. Dass beides zusammengehört, ist nichts Neues. Neuer Aspekt: Lobbyismus, der über Sponsoring hinausgeht.


Und sonst | Ich habe mir die Grippeschutzimpfung abgeholt; hat mich zwei Tage weggehauen. Ausgemacht: Termin für Corona-Impfung #4, Termin für TÜV (Auto). Ausstehend: Termin für TÜV meiner Zähne (Stichwort „Bonusheft“). Im Zuge des Umzugs noch zu erledigen: Kündigung Fitnessstudio, Kündigung Telefonanschluss, Kündigung GEZ. Im Kontext „Optimierung Finanzen“ zu erledigen: Umfang der Kfz-Versicherung reduzieren. Mache ich alles gar nicht gerne. Spaßfaktor: minus 10.

Kommentare

9 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Fujolan sagt:

    Danke. Die Reportage ist gruselig. Aber nötig

  2. Tine sagt:

    Die Weiterbildung klingt super – herzlichen Glückwunsch! Und Gruppe Impfung ey. Hatte dieses Jahr neu tatsächlich wie Sie auch zwei Tage wenig Freude danach.

    1. Vanessa sagt:

      Bald kommt die Corona-Impfung #4. Ich hoffe, dass ich danach nicht so mitgenommen bin wie nach Influenza.

  3. Stör sagt:

    Vielleicht haben wir auch einfach nur 40% Gas eingespart weil in den letzten Wochen deutlich zu warm war, Bäckereien samt ihrer Gasöfen den Betrieb wegen zu hoher Kosten eingestellt haben, die Industrie weniger Produziert weil sich kaum noch jemand etwas leisten möchte … gedachte Ursache und tatsächliche Wirkung klaffen vermutlich weit auseinander.

    1. Vanessa sagt:

      Wahrscheinlich. Aber dennoch. Einmal diese Gefühl haben!

  4. Nadine sagt:

    Mich hat die vierte Corona-Impfung diesmal null beeinflusst, sonst immer komatöser Schlaf danach für mindestens 24 Stunden! Wünsche Ihnen das gleiche Glück… Ich musste auch beim vierten Mal Tränen aus den Augenwinkeln wischen, ob der Dankbarkeit. Wenn ich an meine Angst und mich 2020 denke… Darauf auch die Beckersäge…

    1. Vanessa sagt:

      #3 war harmlos. Ich habe große Hoffnung.

  5. Karin sagt:

    Willkommen im Münsterland! Wobei ich mal im Sachkunde-Unterricht gelernt habe, dass das Münsterland sich durch die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und die Stadt Münster definiert, und daher immer leicht gereizt reagierte, wenn Bocholt und Raesfeld zum Niederrhein gerechnt werden. Aber durch Wikipedia habe ich gelernt, dass man die Grenzen auch anders definieren kann. Also alles gute für die gemeinsame Zukunft!

    1. Vanessa sagt:

      Offiziell ist es noch Kreis Recklinghausen, aber ey – das ist so wenig Recklinghausen, das kann ich nicht ernst nehmen.

Bestellung aufgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen