Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Ausflug nach Wiesbaden und ein Ferd

26. 11. 2020 6 Kommentare Aus der Kategorie »Tagebuchbloggen«

Podcast | Gestern machte ich einen Ausflug nach Wiesbaden und nahm eine neue Podcastfolge auf. Diesmal habe ich zwei Gäste: Die Fußballkommentatorin und Sportreporterin Claudia Neumann und ihre ZDF-Kollegin Stefanie Opitz.

Tonaufnahme mit drei Spuren, auf der Tastatur des Macbooks liegt das Buch von CLaudia Neumann "Hat die überhaupt 'ne Erlaubnis, sich außerhalb der Küche aufzuhalten?"

Wir sprechen darüber, wie Spielberichterstattung funktioniert, wir reden übers Kommentieren, über die Arbeit im Hintergrund und was sich durch Corona verändert hat. Außerdem sprechen wir über Frauen in Sportredaktionen und im Fußball-Business.

Ehe die Folge online geht, muss ich sie noch nachbearbeiten.

Auf dem Hinweg wurde ich gefahren, mit dem Auto. Zurück wurde ich auch gefahren, mit dem Zug. Erst saß ich komplett alleine im Waggon. Dann stieg ein Mann zu. Natürlich setzte er sich im leeren Wagen genau hinter mich (Maske mit Ventil, also nur Eigenschutz). Manchmal fragt man sich schon, was mit den Menschen los ist.

Zwischendurch kam der Zugbegleiter und fragte, ob die Temperatur so angenehm sei. Es komme ihm recht kühl im Wagen vor, ob er etwas verstellen solle. Ich wusste gar nicht, wie mir geschah.


Pferde-Content | Heute erreichte mich ein ZUGFeRD. Jetzt sind Sie bestimmt gespannt, was das ist.

Es gibt ein Forum für elektronische Rechnung in Deutschland. Das Forum für elektronische Rechnung in Deutschland ist Teil der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung. Die Arbeitgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung wiederum wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Eines ihrer Ziele ist ein Abbau des Reformstaus in Staat und Wirtschaft.

Das Forum für elektronische Rechnung Deutschland hat eine Abkürzung: FeRD. FeRD hat das ZUGFeRD entwickelt, den Zentralen User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland. Das ist ein Datenformat für elektronische Rechnungen. Es besteht aus zwei Dingen:

  • einem PDF, das so aussieht, wie eine Rechnung aussieht, und
  • einem eingebetteten XML

Mit dem XML kann der Rechnungsempfänger die Rechnung direkt elektronisch verarbeiten. Also, wenn seine Software das kann. Ab dem 27. November 2020 ist das Format für alle Rechnungen über 1000 Euro an Bundesbehörden in Deutschland verpflichtend. Warum erzähle ich das? Meine Buchhaltungssoftware kann jetzt ZUGFeRD.

Mit so’nem Zeug beschäftigt man sich als Selbstständige.


Gehört | HR3-Sonntagstalk mit Kati Ahl, Beraterin für Schulentwicklung. Sie dröselt auf, wie Schule sich schon längst hätte verändern müssen – und was in den kommenden Jahren geschehen sollte. Alles, was ich mir bislang diffus gedacht habe, legt sie pointiert dar: Unterrichtskonzepte, Schulstundenkorsett, Noten, digitale Werkzeuge, Gebäudegestaltung. Hörenswert.

Gelesen | Beeindruckende Bilder, gut erzählte Geschichte: Along Russia’s “Road fo Bones” – eine Reise entlang der “Straße der Knochen” im Nordosten Russlands. Diesen Weg nahmen die Gefangenen, die in den Gulags arbeiteten. (via Kaltmamsell) | Gestern war der Internationale Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen. In dem Zusammenhang stieß ich noch einmal auf ein Stück von Zeit Online: Im Jahr 2018 wurden 122 Frauen von ihren Partnern oder Ex-Partnern getötet. Alle drei Tage bringt in Deutschland also ein Mann eine (Ex-)Partnerin um. Zeit Online dokumentiert die Taten.

Kommentare

6 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Hätten Sie sich doch umgesetzt – haben Sie wahrscheinlich.
    Zur Schulentwicklung: Professionelle Schulentwicklung ist nötiger denn je. Man darf es nicht der Schulleitung/den Kollegien überlassen. Da braucht es den Blick von außen, und Experten für die verschiedenen Bereiche der Schulentwicklung.

    1. Vanessa sagt:

      Ich denke, es braucht beides – und vor allem andere Strukturen, wie mir scheint (Stichwort Schulamt, Kultusministerium). Es gibt gute, fortschrittliche, offene Lehrkräfte und Schulleitungen, die sich freuen würden, wenn in das System Schule Bewegung käme. Ich bin mir sicher: Sie sind Experten ihrer Probleme. Gleichzeitig braucht es Unterstützung. Das denke ich auch.

  2. Christian sagt:

    Wie issen das bei dem Pon… Verzeihung: Pferd mit der sicheren Aufbewahrung?

    1. Vanessa sagt:

      Kannst Du die Frage besser erklären?

  3. ANNA sagt:

    Wievfunktioniert denn die Akquise für so bekanntere Gesprächspartnerinnen wie die genannten ?

    1. Vanessa sagt:

      Mit Stefanie habe ich in der TU Dortmund das Büro geteilt. Wir sind uns auch heute noch sehr verbunden. Über sie ist die Idee entstanden, eine gemeinsame Folge aufzunehmen.

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen