Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Heidi und Geißenpeter haben Schluss

21. 3. 2013 33 Kommentare Aus der Kategorie »Milchwölkchen«

Heute Nacht habe ich geträumt,

der Geißenpeter hätte mich besucht. Er war keine Zeichentrickfigur, sondern ein Mensch aus Fleisch und Blut. Nichtsdestotrotz habe ich ihn auf den ersten Blick erkannt. Im Vergleich zu seiner Schauspielzeit war er deutlich gealtert. Ich schätze ihn auf Anfang 40.

“Wo hast du Heidi gelassen?”, fragte ich ihn. Er machte eine wegwerfende Geste und sagte: “Ach, Heidi.”

Wir gingen spazieren, immer nur bergauf, das war sein Wunsch. Er sei schließlich in den Bergen aufgewachsen, sagte er. Die 30-Jährigen, denen wir begegneten, erkannten ihn sofort. Die Frauen schlugen, halb ehrfürchtig, halb verliebt, die Hände vor den Mund. Kinder hingegen fragten ihre Eltern, wer der Mann sei.

“Das, mein Kind”, antworteten die Mütter mit zittriger Stimme, “ist der Geißenpeter.”

Geißenpeter stapfte unermüdlich weiter. Wir waren jetzt im Wald. Schließlich sagte er mir, Heidi habe Schluss gemacht. Er setzte sich auf einen umgekippten Baumstamm. Ich setzte mich neben ihn.

“Aber”, sagte er und schaute mich an, “mein Herz hat sowieso immer dir gehört.”

Dann war der Traum zu Ende.

Kommentare

33 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. URi sagt:

    Heidi wohnt jetzt bei mir. Ich hatte einfach mehr zu bieten als ein paar Ziegen :-)
    Er wird schon drüber weg kommen. Vielleicht kommt er Dich ja jetzt öfter besuchen.

    1. Nessy sagt:

      Aber erst, wenn er besser drauf ist, bitte. Wanderungen gegenüber bin ich ja ansonsten nicht abgeneigt.

    2. :D danke für den Lacher am Morgen :)

  2. Fee sagt:

    Ich träume immer vom Räuber Hotzenplotz. Allerdings hat er mir noch nie seine Liebe gestanden. Ich flüchte vielmehr immer vor ihm. Mmmh.

    1. Nessy sagt:

      Das ist ja alles in allem nicht so schön. Wahrscheinlich auch noch im dunklen Wald.

  3. Croco sagt:

    Als Kind habe ich ihn geliebt.
    Aber auch der Kohlenmunk Peter aus dem Kalten Herzen.
    Also den aus der Geschcihte. Den Film kannte ich nicht.
    Sie sehen: Peter musste er heißen.
    Jetzt zur Deutung.
    Ein Mann, den Sie schon lange verehren, wartet auf Sie.
    Gut so?

    1. Nessy sagt:

      Uhmmmm.
      Nein. Hilft mir grad nicht weiter.

  4. Ponder sagt:

    War das Schlemmergyros gestern doch nicht so gut? Ich vermute da ja einen Zusammenhang.

    *leise kichernd ab*

    Der Ponder

    1. Nessy sagt:

      Gestern gab es Paprika-Hack-Pfanne. Schlemmergyros mit Chuck war vorgestern. Mein neues Tupper-Mikrowellengeschirr freut sich als nächstes auf Wirsingrouladen.

  5. Nach jahrelanger Tortur und Häsenleien im Jugendalter bin ich hier und heute froh, dass ich ihn los bin, den ollen Ziegenpeter!
    Grüße ihn von mir ;)

    1. Nessy sagt:

      Sollte er morgen Nacht wiederkommen, grüße ich ihn aufs herzlichste.

  6. kvinna sagt:

    Frau Nessy, ich sag’ mal: “Der Berg ruft!”

  7. kinderdok sagt:

    Gut so, Peter. Die Heidi ist doch viel zu öde. Und … Wer klebt denn schon an Jugendlieben? Und dann diese roten Bäckchen immer…

    1. Nessy sagt:

      Also … mmmh … mit roten Bäckchen kann ich auch gut dienen.
      //*zieht Schultern hoch, errötet leicht

  8. Christel aus Berlin sagt:

    Wenn Sie’s heute Nacht vorm Fenster jodeln hören, dann wissen Sie, Geißenpeter macht Ernst!

    1. Blogolade sagt:

      Irgendjemand wird dieser Nächte durch den Kohlenpott ziehen und in jeder Straße jodeln, um Frau Nessy zu verwirren.

    2. Nessy sagt:

      Sollte in den nächsten Nächten tatsächlich jemand vor meinem Fenster jodeln: Ich mache auf. Allein schon aus Vergnügen.

  9. Sie haben aber nicht aus versehen zuviel von den guten Szechuan Pfeffer genommen und danach fabuliert, oder ? ? ? ? ?

    1. Nessy sagt:

      In der Wombatsuppe ist etwas von der Chilipaste. Vielleicht deshalb?

    2. he he he kreativ gekocht und nebenbei noch wilde traeume..das ist doch was tolles..

  10. Søren sagt:

    Groß-artig.

    1. Nessy sagt:

      Groß-artiges Bild bei Ihnen auf der Seite.

    2. Mercator sagt:

      Wow, ich glaube, ich muß mal wieder auf die Lofoten… *träumt mit offenen Augen*

  11. Frau Vorgarten sagt:

    als erstes dachte ich ja, was heißt das, wenn im Traum die Gestalten aus der Kindheit auftauchen und erwachsen sind? Und was sagt das über Sie aus?
    Dann aber ist mir eingefallen, dass es dann ja das gleiche über mich aussagen müsste, denn ich hatte schon mal einen nicht jugendfreien Traum mit dem Weihnachtsmann. […] Es war an einem Seeufer auf Kieselsteinen, die mir in den Rücken piekten.
    Hm!!!
    Deswegen stelle ich keine weiteren Spekulationen an.

    1. Nessy sagt:

      Obgleich diese Spekulationen auch für ein größeres Publikum interessant wären.

    2. Friederich sagt:

      Kiesel im Rücken. Und das bei einem geschätzten Gewicht des Weihnachtsmannes von drei bis vier Zentnern. Das hört sich sehr nach Albtraum an.

    3. Nessy sagt:

      Vielleicht trug der Weihnachtsmann ja ein Fat Suit und war darunter knackig wie ein Ruderer.

    4. Frau Vorgarten sagt:

      also, den Mantel hatte er ausgezogen, übers Gewicht kann ich keine Angaben machen. Sein Bart war echt.
      Ein Alptraum war es nicht … … ich weiß nur noch, dass ich mich beim Aufwachen sehr über meine Fantasie gewundert habe.

  12. Schade, daß Sie aufgewacht sind. Ich hätte nur zu gerne gewusst, was Sie dem Geißenpeter auf seine Liebeserklärung erwidert hätten…

  13. susa sagt:

    seien wir ehrlich, das mit Heidi und Peter war doch sowieso immer nur so eine Bruder-Schwester-Kiste

  14. Christel aus Berlin sagt:

    Huuuh, der Fat Suit-Link ist ja der blanke Horror! Dann doch lieber vom Geißenpeter träumen.

  15. Ute sagt:

    Können Sie bitte morgen die Fortsetzung träumen?!

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen