Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

In aller Regel träume ich großen Quatsch.

Heute Nacht war ich mit dem Auto unterwegs. Als ich auf dem Weg kurz anhalte, austrete und danach die Tür wieder schließen möchte, sehe ich im Augenwinkel etwas ins Auto fliegen. Ich denke, es sei ein Vogel, suche, blicke mich um, aber finde nichts. Ich bin mir sicher, dass ich mich geirrt habe, steige ein und fahre weiter.

Wieder auf der Autobahn, bewegt sich plötzlich etwas im Auto. Ich entdecke einen kleinen, rosa Elefanten, so groß wie ein Fußball, mit üppig bemessenen Ohren und murmelblauen Augen. Er kommt unter dem Beifahrersitz hervor, legt den Kopf schief und blickt mich an. Er ist so rosa, dass er fast durchscheinend ist. Gut gelaunt hüpft er durch den Fußraum.

Irgendwo nehme ich mir ein Hotel. Es ist ein Haus mit engen Fluren und dicken, rotbraunen Teppichen. Die Rezeptionistin fragt, ob ich Haustiere mit mir führe. Ich sage: “Nur einen rosa Elefanten.” Sie lacht, sagt: “Also nein”, und gibt mir meine Zimmerkarte. Der Elefant und ich steigen in den Aufzug und fahren in den vierten Stock. Er geht mir nur bis zum Knöchel und wippt wildvergnügt zur Fahrstuhlmusik.

Als die Fahrstuhltür aufgeht, erschreckt der kleine, rosa Elefant – ich weiß nicht, warum. Er galoppiert hektisch den Flur hinunter, schlägt links gegen die Wand, rechts gegen die Wand, wie ein Flummi, und verschwindet am Ende des Flurs in ein Treppenhaus. Ich lasse meinen Koffer stehen, bin in Sorge. Ich laufe durchs Treppenhaus, laufe hinunter, wieder hinauf, durch Gänge, in Abstellkammern, zurück ins Erdgeschoss, durch weitere Gänge, hinaus auf den Vorplatz und suche den Elefanten.

Aber er ist weg und kommt nicht wieder.

Kommentare

25 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. K. sagt:

    Wahrscheinlich hat König Juan Carlos von Spanien auch in dem Hotel gewohnt, der Elefant hat ihn gesehen und ist aus Angst schnell davon gelaufen. : (

    1. Nessy sagt:

      Und ich bin Corinna zu Sayn-Wittgenstein, nur in pummelig.

  2. Frau Vorgarten sagt:

    süß.

  3. crocodylus sagt:

    Das ist der rosa Mann von Hello Kitty.
    Seien Sie froh um das lustige Vieh, auch wenn es weg ist.
    Meine Träume sind sowas von ganz anders.
    Sie laufen sich gerade warm, Richtung Höchstform.

    1. Nessy sagt:

      Sollte er wiederkommen, schicke ich Ihnen den kleinen, rosa Elefanten vorbei.

  4. buecherhase sagt:

    niedlich :)
    zur zeit träume ich kaum. eigentlich toll,weil ich auch immer den größten quatsch träume, aber irgendwie auch langweilig^^

    1. Nessy sagt:

      Faszinierend ist, dass der größte Quatsch im Traum vollkommen logisch und folgerichtig ist.

  5. Och, wie traurig. Ich wäre da voll enttäuscht aufgewacht und hätte mir Sorgen um den Elefanten gemacht. Sowas möchte ich nicht träumen, zumindest nicht mir so einem Ende.

    1. Nessy sagt:

      Ich war auch traurig.

  6. Zaphod sagt:

    Bei rosa Elefanten denk ich ja sofort an Lysergsäurediethylamid, aber das trau ich Ihnen nicht zu. *g*

    1. Nessy sagt:

      Nein, nein, kein LSD-Trip. Aber ich habe vorher Spargel gegessen. Vielleicht lag’s daran.

  7. Das ist mal ein ausnehmend süßer Traum, nicht so ein Horrorgebinde, was mir immer in den Sinn kommt (*neid*).
    Wenngleich auch ICH -wenigstens hin und wiede-r von üppig bemessenen Ohren und murmelblauen Augen träume.

    Rosa Elefanten indes sah auch ich bereits, allerdings im Rahmen einer kleinen Aufgabe in einem Onlinerollenspiel (mit etwas Fantasie kann man den Bierkrug noch in der Hand erkennen).

    1. Nessy sagt:

      Sie träumen also von murmelblauen Augen und üppigen … uhmmm … Ohren. Is klar.

  8. rosa elefanten sind mal was anderes wie die ganzen horror stress nerv traeume die einen sonst so heimsuchen….

    1. Nessy sagt:

      Noch dazu hüpfende, gut gelaunte rosa Elefanten, die zur Musik wippen.

    2. so kann man doch mal positiv den tag beginnen ))

  9. jpr sagt:

    Ich dachte immer, dass rosa Elefanten die fussballspielende Spezies sind (Sie wissen schon, 12 Elefanten in rosa Trikots).
    Somit war es vielleicht ein Zeichen – nach dem Aufstieg (Fahrstuhl) sollten sie den Sport wechseln… ;)

    //So, oder?

    1. Nessy sagt:

      Genau! So! Nur in sehr klein.

  10. Hotel = Dein Leben
    Rezeptionistin = Deine Mutter
    Rosa Elefant = Du selbst
    Autofahrt = Reise ins eigene Ich
    Träumende = Unterbewußtsein (das Warnende)

    Bitte deuten Sie selbst :)

    1. Nessy sagt:

      Meine Mutter?! Ganz sicher nicht.

  11. Na da hätt ich gern Freuds Interpretation dazu… Der rosa Elefant steht bestimmt für irgendwelche se.xuellen Wünsche, dann der Aufzug der “nach oben fährt”, der “enge Gang” mit “dicken rotbraunen Teppichen”.. die aufgehende Tür mit dem damit verbundenen Schrecken steht bestimmt für die Ängste vorm Ausleben der..

    .. nimm mich nicht ernst. Ich hab mein halbes Studium verbracht, Leuten die meinten ich wäre nun “Traumdeuterin” peinlich absurde Interpretation um die Ohren zu werfen :-)

  12. energist sagt:

    Statt sinnvollem Kommentar: ein Video.

    1. Nessy sagt:

      So war er – nur deutlich dynamischer.

  13. Erinnert mich an die Halluzination einer Freundin, die meinte lila Elefanten aus ihrem Kühlschrank springen zu sehen….

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen