Draußen nur Kännchen Kaffeehaus mit ♥

Ich habe 920.000 Euro gewonnen

8. 10. 2010 34 Kommentare Aus der Kategorie »Konsumwelt«

Mich drückt der Schuh. Ich habe nämlich bei der Sommer und Winter Bonanza Online-Lotterie 920.000 Euro gewonnen (Ich habe Ihnen das Schreiben mal beigeheftet. Sie müssen sich nicht alles durchlesen, auch wenn die Sache mit der glücklichen Sternzahl interessant ist. Ich habe die wichtigen Passagen für Sie gefettet):

Die EuroMillions Lotterie-Promotion
Online Lotterie-Abteilung
P.O. Box 1010 Liverpool
L70 1NL United Kingdom
Gewinn Notifikation

Wir werden gezwungen, zu Ihnen das Ergebnis der gerechten beendeten endgьltigen Zьge von des EuroMillions Neujahr die Online-Lotterie Befцrderung anzukьndigen, die Ihre E-Mail unter den 20 Glьcklichen Gewinnern war, die Ђ920,000.00 (Neun Hundert und Zwanzig Tausend Euros) gewonnen haben, jeder auf des EuroMillions Sommer und Winter Bonaza der Online-Lotterie Befцrderung hat Freitag den 07. Tag von October 2010 datiert.

Dies ist vom gesamten Preisgeld von Ђ18,400,000.00 die unter den 20 glьcklichen Gewinnern und Sie geteilt werden werden, sind дuЯerst glьcklich, einer die glьcklichen Gewinner zu sein, daher Sie werden sofort qualifiziert und berechtigt, ein gesamtes Preisgeld von Ђ920,000.00 (Neun Hundert und Zwanzig Tausend Euros) zu empfangen, folgend den Ergebnissen die wir haben freigegeben heute und Ihre E-Mail wird befestigt, Zahl (343-221-8756) Zu Buchen, und Stimmzettel Serien Zдhlen Sie (454-17) und Glьckliche Sternzahl (03) (06) unter anderen.

Die Online-Zьge wurden von einer zufдlligen Auswahl von E-Mail-Adressen von einer ausschlieЯenden Liste von 290.600 E-Mail-Adressen von Individuen und Betriebskцrpern geleitet, die von einer hцheren automatisierten zufдlligen Computersuche vom Internet gewдhlt werden. Jedoch, keine Karten wurden verkauft aber alle E-Mail-Adressen wurden zu verschiedenen Kartezahlen fьr Darstellung und Ruhe zugeteilt. Das Auswahlverfahren wurde durch zufдllige Auswahl unserer computerunterstьtzten E-Mailauswahlmaschine (TOPASES) von einer Datenbank von ьber 290.600 E-Mail-Adressen ausgefьhrt, die von den ganzen Kontinenten gezeichnet worden sind.

Diese Lotterie programmiert ordnungsgemдЯ wurde genehmigt vom Vereinigten Kцnigreich und Espaсa Staatsangehцrigem Lotterie und auch Genehmigt durch die Die Internationale Vereinigung des Gamingregulierapparate (IAGR). Diese Lotterie ist das 3. von seiner Art und wir haben zu hat sensibilisiert die Allgemeinheit dieser wunderbaren Initiative vor. Als angezeigten durch die computerunterstьtzte Auswahlmaschine, Zдhlt Ihr Glьcklicher Stern Stьrze innerhalb unseres Treuhдnders Agenten in Madrid-Spanien und fьr Sicherheitsgrьnde, Sie werden geraten, Ihren Gewinn zu behalten, detailliert privat, bis Ihr Anspruch bearbeitet ist, und Ihr Preisgeld hat zu Ihnen zurьckverwiesen, den Weise die Sie Anfall erachten.

Ihr Preisgeld zu beanspruchen, freundlich fьllt die formula unten und vorwдrts gleich zu unserem Treuhдnder Agenten fьr endgьltige Bestдtigung, nachher Sie werden zur bezahlenden Bank geleitet werden, wo ein Scheck von EURO 920,000.00 schon in Ihrem Gefallen ausgegeben worden ist.

Es ist bemerkenswert, Ihre siegreichen daten fern von der Allgemeinheit, besonders Ihre Glьckliche Sternzahl zu halten, irgendeine Unstimmigkeiten zu vermeiden, als Eurosmillionen Online-Lotterie, die Befцrderung verantwortlich von irgendeinen falschen Ansprьchen und seinen Folgen nicht sein wird.

Das ganze Personal und die Unternehmensleitung des Eurosmillion Online-Lotterie Befцrderung Wunsches, Ihnen fьr diesen glьcklichen Jackpot und zu gratulieren, geben bitte das Geld klug aus. VIELGLЬCK!

Mit freundlichen GrьЯen,
Frau Grace Smith
Vorsitzende, Die EuroMillions Lotterie-Promotion
Online Lotterie-Abteilung

Ich soll das Geld also klug ausgeben. Haben Sie Tipps? Mir fallen nämlich grad nur Kekse und das dringend anstehende Hello-Kitty-Tattoo ein.

Kommentare

34 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Banger sagt:

    Sie könnten bei IKEA 919.800 Hot Dogs bestellen und sich dann, mit der zuvor für 200,- € angeschafften Kamera bewaffnet, über die Aufregung ob des spontan auftretenden Lieferengpasses, nicht nur, aber letztendlich auch, die Röstzwiebeln betreffend, amüsieren.

    Nie war Dekadenz lustiger.

    1. Nessy sagt:

      Ich könnte dazu 919.799 Freunde einladen, von denen 898.315 bei der Gelegenheit noch Teelichter einkaufen.

  2. arborette sagt:

    ach Sie auch? ;-)

    1. Nessy sagt:

      Wow, der Hamma! Die Chance lag nur bei 1:14.500. Und Sie und ich – wir treffen uns ausgerechnet hier!

  3. tpl sagt:

    jetzt nur nicht knausern!

    als erstes sollten sie einen kleinen teil an die ange-hur-igen verschenken, find ich…
    (“Diese Lotterie programmiert ordnungsgemдЯ wurde genehmigt vom Vereinigten Kцnigreich und Espaсa Staatsangehцrigem Lotterie und auch Genehmigt durch die Die Internationale Vereinigung des Gamingregulierapparate (IAGR). “)

    1. Nessy sagt:

      Angehurt sein ist kein Pappenstiel. Und dann die Familienschicksale, die dahinter stecken: Angehurige von Angehurten … Vielleicht gründe ich die Stiftung “Angehurige in Danger”.

  4. energist sagt:

    Nun ja, sind wir mal ehrlich… so viel Geld sind 920.000 Euro ja heute auch nicht mehr. Vermehren tut also Not!

    Daher: Gehen Sie in die Spielbank ihres Vertrauens. Besetzten Sie einen beliebigen Roulette-Tisch und dann: 920.000 Euro auf die 3. Warum die 3? Ja lesen Sie’ doch: “Glьckliche Sternzahl (03)”. Halloooo, da kann garnichts schief gehen!

    Mit 32 Millionen auf dem Konto kann man doch schon sehr viel entspannter Geld ausgeben.

    1. Nessy sagt:

      Wenn es nun aber die 6 wird? Das ist auch meine glückliche Sternzahl. Oh mann. Ich bin so unentschlossen.

  5. Pan sagt:

    Ganz ehrlich? Ich bin entsetzt. Einfach nur entsetzt. Und angewidert. Schon der erste Satz macht doch klar, was mit dem Geld geschehen muss: Eine Spende an amnesty international, um diese unsäglichen Zustände in England zu beenden! “Wir werden gezwungen […]”

    HALLO?!
    DIE MACHEN DAS NICHT FREIWILLIG!
    DIE WERDEN GEZWUNGEN!

    Und hier wird über Würstchen diskutiert. Asozial.

    (Allerdings hätt ich schon gerne so nen Hot Dog, wenns möglich wär. Ich mein ja nur…)

    1. Nessy sagt:

      Meinen sie, die Formulierung ist ein geheimer Hilferuf von Grace Smith? Meinen Sie, sie sitzt dort in Liverpool, angekettet an einen unergonomischen Computertisch, und muss pro Stunde mindestens 100 Spams verschicken, sonst wird sie mit Fish’n’Chips nicht unter 3 Portionen bestraft?

    2. Pan sagt:

      Harmlos. <a href="http://www.youtube.com/watch?v=8I192mfDgEU&quot; title="Das geht noch ein paar Nummern ekliger."
      Und statt unergonomischer Stühle würde ich auch eher rückenfreundliche Sitzbälle nehmen. Man stirbt dann – mit geschmeidiger Wirbelsäule – an diesem *fllpfllp*-Geräusch, welches einen binnen Sekunden in den absoluten Wahnsinn treibt.

      Deswegen: Nicht wegschauen. Das ist ein ernstzunehmender Hilferuf.
      Aber vllt kommt auch in ein paar Tagen eine E-Mail von einem bedürftigen Ex-König aus Lampukistan, an den der Gewinn weitergeleitet werden könnte. Schwierige Entscheidung.

    3. Wenn das so ist, kann man das Geld ja dann direkt an mich überweisen, da spart man sich den Verwaltungsaufwand und das Geld kommt trotzdem dahin wo es am dringendsten gebraucht wird. :)

    4. Nessy sagt:

      @Frau Charlotte: Woher weiß ich, dass Sie die Wahrheit sagen. Hier im Internet steckt der Wolf im Schafspelz. Das weiß schließlich jeder. Ich bin da immer gaaaaanz vorsichtig.

  6. Mein Geheimtipp wäre, möglichst viel Geld in Blumenkohl zu investieren. Der wird wichtig werden, aber mehr darf ich an dieser Stelle nicht verraten.

    *verschwörerischflüster*

    1. Nessy sagt:

      Ich hörte vor Wochen von geheimen Broccolivorkommen in Oregon. Haben die etwas damit zu tun?

  7. eigenhirn sagt:

    Ein derartig hoher Gewinn in der Bonanza-Lotterie muss natürlich selbstreded zum Erwerb von Ländereien führen: ich empfehle hier an erster Stelle die Ponderosa-Ranch.
    (Sollte dieser landwirtschaftliche Betrieb unbekannt sein, sind Sie als junge Person entlarvt! Einschlägige Online-Enzyklopädien helfen gerne weiter.)

    Alternativ könnten Sie den Erwerb von sehr vielen Bonanzarädern in Erwägung ziehen – die sich als Investitionsobjekt eines Tages vielleicht sogar bezahlt machen.
    (“Bonanzarad” ist unbekannt? Siehe oben!)

    1. Nessy sagt:

      Die Sache mit der Ponderosa-Ranch geht wunderbar mit dem Blumenkohl zusammen. Sie sehen eine Idee in mir reifen …

      (Das Bonanzarad könnte ich ins Hello-Kitty-Tattoo einarbeiten.)

  8. podruga sagt:

    gefällt mir, sprache und schrift sind universell einsetzbar.

    ich nehme an, das preisgeld reicht für mehrere tausend hello-kitty-tattoos. sie glьckliche.

    1. Nessy sagt:

      Das Tattoo kann dann großflächiger werden. So in etwa.

  9. frollein sagt:

    Frau Nessy, wenn Sie mit dem Treuhдnder Agenten fьr endgьltige Bestдtigung zusammentreffen, würden Sie ihn dann bitte mal für mich nach der Bezugsquelle der “computerunterstьtzten E-Mailauswahlmaschine (TOPASES)” fragen? So was brauche ich auch ganz dringend für’s Büro…

    1. Nessy sagt:

      Ich habe gerade bei Herrn Bonanza angerufen. Wenn er den Koffer mit dem Geld vorbeibringt, kann er die Maschine mitbringen. Er liefert aber nur bis Bürgersteig, und ich wohne im 2. Stock. Wenn Sie dann also direkt da sind, als Selbstabholer …

  10. Anne sagt:

    “Es ist bemerkenswert, Ihre siegreichen daten fern von der Allgemeinheit, besonders Ihre Glьckliche Sternzahl zu halten”

    Das hat doch eine ganz eigene lyrische Qualität!

    Abgesehn davon, kennen Deine Glьckliche Sternzahl jetzt alle… wenn das mal nich zu einer Abmahnung durch die Die Internationale Vereinigung des Gamingregulierapparate führt… Hoffentlich bekommst Du Dein Geld trotzdem!

    Ich würde es in für caritative Zwecke ausgeben und z.B. die Ketchups oder ähnliche Sippen mit Couchgarnituren und Einkaufsgutscheinen unterstützen!

    1. Nessy sagt:

      Ich könnte meinem Nachbarskind einen neuen Vornamen kaufen. Es heißt wie ein Vogel.

      (Nein, nicht Haubentaucher.)

    2. Anne sagt:

      Grassmücke?

      oder wie ein bestimmter? Hansi? So hieß der Wellensittich meiner Babysitterin damals…..

  11. kraM sagt:

    Ich habe auch mal 920.000 Euro gewonnen. Seitdem lasse ich meine Sklaven für mich bloggen.

    1. Nessy sagt:

      Ich würde Sklaven für mich arbeiten lassen, damit ich mehr bloggen kann.

  12. Shannon sagt:

    Das verstehe ich nicht. Was spricht denn gegen das Hello Kitty Tattoo?
    Wenn Sie das als Ganzkörpertattoo machen lassen, ist das Geld doch sehr klug angelegt! ^^

    1. Nessy sagt:

      Als Zins und Zinseszins erhalte ich Auftritte bei “Punkt 12”, “Taff” und “We are family”. Wenn ich mir dann noch eine ungewöhnliche Fähigkeit aneigne, zum Beispiel alle Justin-Bieber- Lieder rückwärts schnippsen, gewinne ich bei “Supertalent”, und meine Altervorsorge ist gesichert.

  13. Nihilistin sagt:

    @alle Kommentatoren und Kommentatorinnen: Ich tue dies selten vor dem Computer – aber ich! habe! jetzt! schallend gelacht. Langanhaltend. Und mir fällt partout kein weiterer Vorschlag ein, der Ihre Vorschläge (incl. Frau Nessys) an Blöd- und Albernheit sowie Erfindungsreichtum überbieten kann.
    Chapeau!

  14. Marco sagt:

    Gratuliere.

  15. Aber sei bloß vorsichtig, sowas könnte ja auch leicht mal vorgetäuscht sein, also irgendwie SPAM oder so…

  16. Mein Zwischenstand lautet:
    Bislang angebotener Geldregen:
    1.706.116.513,00$
    Dies ergibt nach 410 Tagen einen
    Stundenlohn von 173.462,86$

    Alles in spammsume.de erfasst und hochgerechnet. Und da sage einer Internet lohnt sich nicht!

  17. s5 sagt:

    hab auch gewonnen was machen wir mit dem janzen jeld.
    MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA genau ne hacienda kauf ich mir denn

  18. ingo sagt:

    mein hilfsemailvernichter hat mir grade die neueste gewinnbenachrichtigung per brieftaubenpostwurfsendung
    übermittelt.

    da meine kellerlagerkapazität leider ausgeschöpft ist,
    kann ich den gewinn hier nicht stapeln und suche daher einen
    geeigneten Abnehmer.

    ich biete hiermit also zur freizuegigen verwendung an:
    ——->

    Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION
    MADRID OFFICE
    OFFIZIELLE MITTEILUNG
    VON SITZ DES PRASIDENTEN
    Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION -GEWINNZUTEILUNG
    REFERENZ NUMMER:[MBA-77185-ESP]
    Batch Number: (717/DC/91)
    DATUM:9/12/2013

    OFFIZIELLE GEWINNBENACHRICHTIGUNG

    Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste, Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION am 5.12. 2013 erschienen ist, vorbei Co-organisiert World Tourism Organization/Spanish Ministerio de Tourismo. Dir offizielle liste der gewinner erschien am 9.12. 2013 Ihr e-mail wurde auf dem los mit dir nummer: (723-154-27576) und mit der seriennummer: {52136} registried. Die glucksnummer: (03) (07) haben in der zweitens kategorie gewonnen.

    Sie sind damit gewinner von: 975.620,00 (NEUN HUNDERT UND SIEBZIG FЬNF TAUSEND SECHS HUNDERT UND ZWANZIG EURO.) Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung von. 25,257,690,00 (FUNF UND ZWANZIG MILLIONEN, ZWEI HUNDERT SIEBEN UND FUNFZIG TAUSEND,SECHS HUNDERT UND NEUNZIG EURO). Die summe wurde durch 27 gewinnern aus der glieichen kategorie geteilt.
    HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

    <——-

    als gratifikation wünsche ich mir lediglich einen gutschein für ne bockwurst oder einen mittagstisch -meiner wahl- im Rockkafe.
    details auf Anfrage.
    mit allerfreundlichsten gruessen ingo

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen