Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Raketenmänner: Die Gewinner

8. 03. 2014  •  9 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Lektüre«

Eine leicht untersetzte, unrasierte Glücksfee hat „Stop“ gerufen, während ich durch die E-Mails scrollte, die ich für jeden Kommentar im Kännchencafé bekomme.

Die Stop-Rufe sind:

Herzlichen Glückwunsch zu einem Exemplar der „Raketenmänner“!

Kommentare

9 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Frau Vorgarten sagt:

    ist das vielleicht dieselbe Fee, neben der Sie auf dem Buchcover glänzen?

  2. Nihilistin sagt:

    @Frau Vorgarten: Der Hallenwart vonne Handball-Halle? Eher unwahrscheinlich.

    1. Frau Vorgarten sagt:

      och… man weiß nie, welche verborgenen Talente so in den lieben Mitmenschen schlummern — und aufwachen, wenn sie gefordert sind.

  3. Frau R. Bogen sagt:

    Liebe Frau Nessy, Sie meinten hoffentlich „Stopp“. ;-)

    Ich finde es toll, dass Sie solche Aktionen machen.

    Und bitte schreiben Sie weiter so klasse, es rettet mir die Mittagspausen, jeden Tag.

    Mit bestem Gruß

    1. Iris sagt:

      Sie können doch gar nicht wissen, wie DER gerufen hat. Warn’se etwa dabei? Manno… *Klugscheißer-Modus aus*
      Ich bin nur frustriert, weil ich nix gewonnen hab :-)

      LG, Iris

    2. Nihilistin sagt:

      @Frau Bogen: Wenn sich der untersetzte Herr im englischsprachigen Raum beweg (egal ob jetzt real oder virtuell), ist „stop“ durchaus und absolut richtig.
      Ebenso könnte man ihm, wenn er etwas älter wäre, die alte Rechtsschreibung zugestehen.
      *erhobeneaugenbrauemodusaus*

    3. Frau R. Bogen sagt:

      Gehen wir also davon aus, die Fee ist nicht nur untersetzt und unrasiert, sondern spricht auch Englisch. Nun ja, man kann jeden Fehler irgendwie erklären – Was hatte ich von einer Nihilistin auch erwartet?
      Frohes Schaffen!

  4. Kathrin sagt:

    Ach schade, „h“-scharf dran vorbei!

    Viele Grüße,
    Kathrin

  5. Blogolade sagt:

    Glückwunsch den Gewinnern/innen!

    Stop schreibt man (inzwischen) mit pp? Ehrlich jetzt?

    Gabs eigentlich keine Schelte von der Glücksfee wegen der Beschreibung? :)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen