Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Suchergebnisse zu »kalendergirls«

Donnerstag, 11. Januar

Beim Dortmunder Unternehmerfrühstück gewesen. Das findet alle zwei Monate statt und ist kurz und knackig; immer richtet ein anderes Unternehmen ein Frühstück aus, Veranstalter ist die Wirtschaftsförderung. Diesmal ging’s um Digitalisierung bei der Signal Iduna und unter anderem um deren Innovationshub „signal open studios“ in Berlin. Wir sind nicht so tief eingestiegen, dass ich mir eine […]

»Donnerstag, 11. Januar« lesen

Samstag und Sonntag, 6. und 7. Januar

Die Kalendergirls gewinnen ihr Nachholspiel gegen TV Brechten mit 19:16. Schön war’s nicht, nur effizient. Damit sind wir nun gleichauf mit dem Spitzenreiter, 16:0 Punkte. * Wieder im Fitnesstudio gewesen. Wieder hauptsächlich für Cardio und Rumpf, so wie ich es meistens tue. Die Performance wird besser. Diesmal haben sie es geschafft, ein Sportprogramm auf einen […]

»Samstag und Sonntag, 6. und 7. Januar« lesen

September (mit Sommerrückblick)

2. 09. 2017  •  7 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Lebenslage«

Meine Pläne für den September: Einen 50. Geburtstag feiern, mit Partyhütte Zum Barcamp nach Dangast fahren Aufs Meer gucken Die Handballsaison einläuten Kunden glücklich machen Darmstadt und Heidelberg besuchen Eine „Wer-bin-ich?“-Balkonparty feiern Den Garten herbstfit machen Einen 51. Geburtstag feiern, ohne Partyhütte Die Grillsaucen verbrauchen Mehr schlafen Gesund bleiben Was schön war am Sommer: Viel […]

»September (mit Sommerrückblick)« lesen

Das große Kalendergirl-Saisonfazit

23. 05. 2017  •  7 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Turnen«

Meine zweite Saison mit den Kalendergirls ist beendet. Dafür, dass ich niemals mehr Handball spielen wollte, sind das ganz schön viele Saisons. Sportliches Fazit: Platz Zwei der Damen-Kreisliga mit 33:3 Punkten und 396:276 Toren. Klassenerhalt geglückt. Wir haben nur einmal verloren, aber es war eben eine Niederlage zu viel, um aufzusteigen. Das wurmt schon ein bisschen, selbst […]

»Das große Kalendergirl-Saisonfazit« lesen

Was schön war – Kalenderwoche 47 und 48, 2016

Die tödliche Männerbronchitis ist weg. Halleluja. Nach fünf Wochen endlich wieder Sport. Im Spiel mit den Kalendergirls und auch im Fitti war ich noch etwas kurzatmig. Aber das wird schon. Was schön war: Gartenäpfel verwertet und zweimal für Vatta Apfelpfannkuchen gemacht. „Hatte ich schon ewig nicht mehr!“, sagte er. Ich auch nicht. War super. „Einmal […]

»Was schön war – Kalenderwoche 47 und 48, 2016« lesen

Was schön war – Kalenderwoche 45 und 46, 2016

Die vergangenen zwei Wochen: immer noch Husten und Schnupfen des Todes. Zweimal beim Arzt gewesen, weil der ganze Brustkorb schmerzte und ich befürchtete, dass etwas Ärgeres dahinter steckt: Entzündung der Lunge oder sonstwas. War aber nicht. Trotzdem: lästig. Husten ist jetzt weg. Schnupfen auch fast. Ich muss dringend wieder Sport machen, fühle mich wie ein […]

»Was schön war – Kalenderwoche 45 und 46, 2016« lesen

Was schön war – Kalenderwoche 44, 2016

Die Erkältung geht nicht weg. Sie ist jetzt eine Bronchitis, und das ist alles recht unerfreulich. Seit mehr als zwei Wochen taumle ich schwer angeschlagen durch den Tag. Aber immerhin: Heute geht es erstmals besser. Denn: Die kleine Bronchitis hat fast durchgeschlafen. Jetzt wird es Zeit, dass sie auszieht. Was schön war: der Arztbesuch und das […]

»Was schön war – Kalenderwoche 44, 2016« lesen

Was schön war, Kalenderwoche 43, 2016

Diese Woche stand im Zeichen meiner fürchterlichen Erkältung. Sie hat sich entgegen erster Annahmen als ausgewachsener, halbtötlicher Männerschnupfen entpuppt, entstanden aus einem normalen Husten, der erst zu einem wilden Männerhusten wurde, trocken und hart wie ein Backstein in den Bronchien, dann in den Kopf wanderte und nun die Stirnhöhlen verstopft. Ich leide leise röchelnd. Das war […]

»Was schön war, Kalenderwoche 43, 2016« lesen

Was schön war – Kalenderwoche 42, 2016

Das Bloggen liegt brach. Nicht, weil es nichts aufzuschreiben gäbe, sondern weil mich Themen sind, die hier nicht her gehören oder die hier doch her gehören, die aber aufgrund von Unlust, Alternativaktivitäten oder Drübereinschlafen ungebloggt bleiben. Sehr schön ist aber das Format, das Frau Gröner bereits seit längerer Zeit pflegt – und das auch Herr Buddenbohm und Frau Bluhm nun […]

»Was schön war – Kalenderwoche 42, 2016« lesen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen