Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Donnerstag, 13. September

Geburtstagstag.

Happy Birthday, C! <3

Geburtstagstisch mit Kuchen und Kerzen

*

Weil es eingefordert wurde: das Apfelkuchenrezept zum Dienstagskuchen.

300 g Butter
300 g Mehl
300 g Zucker
etwas Milch
etwas Speisestärke
Äpfel

275 g Butter, das Mehl und 225 g Zucker mit etwa fünf Esslöffeln Milch verkneten. Den Teig danach kalt stellen, bis er hart geworden ist.

Derweil die Äpfel klein schneiden. Ich nehme eine mittlere Schüssel voll. Das sind etwa fünf größere Boskoop. Etwa 25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel mit 75 g Zucker daran andünsten. Zum Schluss etwa einen Esslöffel Speisestärke zugeben.

Ein Drittel des Teigs in eine Form drücken: auf den Boden und etwa drei Zentimeter den Rand hoch. Die Äpfel einfüllen. Den Rest Teig obendrauf verteilen. Mit etwas Zucker bestreuen.

50 Minuten bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) backen.

*

Gelesen: „Zur Not hilft auch eine Katze oder ein Hund [€]“. Interview mit dem Tastsinnforscher Martin Grunwald, der sagt, warum Berührungen und Umarmungen für den Menschen so wichtig sind.

Der biologisch andere Mensch versichert uns im Körperkontakt mit ihm, dass wir nicht allein auf der Welt sind. Keine andere Beweisführung garantiert, dass wir existieren. Dieser Gewissheit bedürfen wir aber. Der körperlich wahrnehmbare andere beantwortet also eine Grundfrage des Lebens: Bin ich allein?

*

Fortsetzung der Bruchstücke aus 1.000 Fragen.

Sind die besten Dinge im Leben gratis?

Für die besten Dinge im Leben muss man geben, um sie zu bekommen. Und tun, wovor man sich fürchtet.

Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Samstag. Der Samstag ist ein Wochentag, der die freudige Betriebsamkeit der Arbeitswoche mit dem Müßiggang des Sonntags verbindet, dazu Bundesligakonferenz.

Verliebst du dich schnell?

Nein. Ich glaube, dass ich mich schneller verliebte, wäre ich mir selbst nicht so sehr genug. Da ich bei anderen aber nicht suche, was mir an mir selbst fehlt, empfinde ich Verliebtheit nur gegenüber Menschen, denen es ebenso geht.

Viele Momente, in denen ich früher dachte, ich sei verliebt, war ich vor allem verliebt in das Gefühl, Grund der Verliebtheit des Anderen zu sein.

Was kaufst du für deine letzten zehn Euro?

Etwas, das ich mit anderen teilen kann, damit ich mehr davon habe.

Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

Wie – „für weniger Kalorien“? Verstehe die Frage nicht.

//*guckt verunsichert
//*geht Waffeln backen

Wie findest du dein Aussehen?

Nicht so wichtig, verglichen mit meinem Gehirn und meinem Herzen.

Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast?

Rechtfertige dich niemals.

Tanzt du manchmal vor dem Spiegel?

Innerlich bin ich Fred Astaire.

Willst du für immer dort wohnen bleiben, wo du nun wohnst?

Gott bewahre. Leben braucht Veränderung.

Für den Augenblick finde ich es hier sehr schön, und sicherlich auch noch für einige Jahre, vielleicht auch ein Jahrzehnt oder mehr. Aber bis zum Ende meines Lebens? Da erhoffe ich mir noch etwas Action.

Wie unabhängig bist du in deinem Leben?

Bei Malte Welding las ich jüngst den großartigen Satz: „Unmündigkeit ist unter den Bedingungen der Freiheit immer selbstverschuldet.“ Insofern lautet die Antwort: sehr unabhängig. Ich muss es nur wollen.

Kommentare

2 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. ANNA sagt:

    Ach liebe Frau Nessy, ich möchte Sie knutschen-Dafür was und wie Sie schreiben -es ist immer wieder wunderbar in soviel es Facetten!(hachz)

  2. Caramelia sagt:

    Vielen herzlichen Dank! Der Apfelkuchen wird morgen nachgebacken :-)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen