Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Sonntag, 10. Juni

In den vergangenen Tagen ging hier des Öfteren die Welt unter:

Garten mit Steinmauern und dichtem Bewuchs bei Platzregen, im Hintergrund Gewächshaus

Das Wetter ist alles in allem super. Hier in Dortmund regnet es ausreichend, tagsüber oder nachts – aber nicht so viel, dass irgendwas überschwemmt wird. Wenn es nicht regnet, ist es sonnig und warm. Es könnte einen Ticken kühler sein, aber ich möchte nicht mäkelig sein.

*

Von Freitag und Samstag war ich in Wetzlar, auf dem Annual General Meeting des Round Table Deutschland. Das Hotelzimmer war mal etwas Anderes.

Hotelzimmer: Pink gestrichene Wand mit Blumenranken, hellgrüner Teppich mit Blumen und Vögeln in Pink

Als ich an der Rezeption stand und einchecken wollte, drehte sich der Typ vor mir um und sagte unvermittelt: „Du bist die liebe Nessy, oder?“ Ich so: „Äh … uhm … ja?!“ Er: „Hi. Ich bin S, ich lese dein Blog schon seit mehr als zehn Jahren. Ich hab dich sofort erkannt.“ Verrückt. Wir haben uns an dem Abend dann noch lange unterhalten.

*

Heute: Anschwimmen.

Freibadbecken, Menschen ziehen ihre Bahnen, bedeckter Himmel

Das war großartig. Ich werde jetzt öfter schwimmen gehen. Weiß gar nicht, warum ich das so lange nicht gemacht habe. Toll.

Danach habe ich noch lange am Rand gesessen, mich sonnengetrocknet und Leuten beim Schwimmen zugesehen. Das war wie Meditation.

*

Ein tolles Geschenk bekommen: Seife aus Frankreich.

Quadratisches Geschenk in schönem Papier, Aufschrift: "Fragonard - parfume la vie"

Außerdem geschenkt bekommen: Relax-Liege „Mexiko“. Wenn ich demnächst in den Garten zum Chillen gehe, kann ich sagen: Ich bin mal kurz in Mexiko.

Kommentare

11 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. jpr sagt:

    Ha, anschwimmen im Freien war hier heute auch. Profi-Tipp: bei laengeren Strecken nicht unterschaetzen, wie viel Sonne man auf den Ruecken bekommt.

    1. Vanessa sagt:

      Geben SIe es zu: Sie schwimmen nicht, Sie spielen nur toter Mann.

    2. jpr sagt:

      Wenn ich das wollte koennte ich ja auch auf der Wiese liegenbleiben, dann werden auch die Pommes nicht nass.

    3. Vanessa sagt:

      Pommes waren übrigens aus.

  2. Alexandra sagt:

    Ich will ja nicht strunzen – aber ich kann nicht für mich behalten, dass ich bereits am 5. Mai das Anschwimmen vollzogen habe. Im heißgeliebten Naturfreibad, in dem ich seitdem auch noch ein paar Mal war.

    Und alles Übrige liest sich erquicklich und gut – außerdem finde ich es aber manchmal etwas schräg, dass ich so viel weiß, weil ich hier auch schon an die zehn Jahre mitlese und dabei selbst doch sehr unbekannt und unsichtbar bin.

    Aber das ändert sich ja – spätestens am 6. Juli bei der http://fraunessy.vanessagiese.de/2018/05/17/ruhrgebietslesung-am-6-juli-2018/ – woll?

    1. Vanessa sagt:

      Der Clou ist: Sie wissen nicht, wie viel Sie nicht wissen.

  3. Jungsmama sagt:

    Da hätte es heute Vormittag fast ein Zufallstreffen im lokalen Freibad gegeben! Ich wollte eigentlich mit dem Sechsjährigen hin für ein wenig Seepferdchennachhilfe. Er hat sich aber mit ausschlafen gedrückt und später waren wir schon verabredet. . Den 6.7. habe ich auch im Kalender stehen, aber leider auch noch einen potenziellen anderen Termin. Das bleibt noch ein paar Tage spannend… LG

    1. Vanessa sagt:

      Ach, ach, ach! Dann hoffe ich mal, dass es am 6. Juli klappt. Mit uns, meine ich.

  4. Jule sagt:

    Ah, Wellinghofen? Oder die Schöne Flöte? Da waren wir damals immer…

    1. Vanessa sagt:

      Wellinghofen.

  5. Marc sagt:

    Ich liebe auch das Schwimmen im Außenbecken. Das (fast) lokale Hallenbad hat nun immer ab 18° das Außenbecken geöffnet :) Da ist die Freude groß.
    Die Freibäder schließen ja leider eher zu unfreundlichen Zeit für den normalen Arbeitnehmer (18:00 Schluß mit Einlaß)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen