Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Kletterkader des Deutschen Alpenvereins, Jugend und Bouldern

30. 11. 2016  •  8 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Turnen«

Beeindruckend:

Kommentare

8 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Ohja, das ist echt schon hohe Kunst und in der Tat schön anzuschauen! Jüngstes Kind klettert & bouldert ja auch & bekommt immer höchstes Lob von den Trainern, aber von dem, was die da können, ist es natürlich meilenweit entfernt. Aber man muß ja nicht alles gut können. ;-)

    1. Nessy sagt:

      Man muss nicht gut in den Dingen sein, die man gerne macht, um sie mit Leidenschaft zu machen.

    2. Ja, da haben Sie natürlich völlig recht. :-)

  2. herrpaul_ sagt:

    Alter Falter, haben die Muckis und können die was… Beeindruckend.

    1. Nessy sagt:

      Und das sieht alles so leichtfüßig aus …

  3. Ponder sagt:

    Bouldern ist tatsächlich sehr lustig und sehr, sehr herausfordernd, wenn man über eine bestimmte Stufe hinaus mag (ich schaff das nicht, ich krabbel halt die einfacheren Routen hoch) :)

    Zum Glück gibt es in allen Boulderhallen, in denen ich bisher war auch genug einsteigerfreundliche Routen und das Publikum ist so gut gemischt und entspannt, dass auch Nixkönner wie ich nicht größer auffallen.

    Total nutzlose Nebeninformation: Kletterer und Boulderer haben von allen Sportlern mit das beste Verhältnis von Masse zu Kraft – auch kein schlechtes Ziel.

    Viele Grüße,

    der Ponder, dessen Hände beim Video vor Vorfreude aufs nächste Mal schon angefangen haben zu schwitzen :)

    1. Nessy sagt:

      Mein Verhältnis von Masse zu Wand ist leider nicht so günstig, weshalb ich kein Talent für diese Sportart besitze. Deshalb bewundere ich umso mehr, was die Menschen in dem Video tun.

    2. Ponder sagt:

      Wenn es nach Talent ginge dürfte ich vermutlich keine einzige Sportart ausprobieren – macht mir aber weitgehend nüscht ;) – ich schaue aber auch immer bewundernd, wenn sich dünne Menschen an eine Wand hängen, es kurz „pflompf“ macht und Rücken und Schultern aussehen wie von Hulk höchstpersönlich – nur dass der dann nicht so gut bouldern kann.

      Ab und an probiere ich, mich an den Startgriffen von höherstufigen Routen wenigstens kurz festzuhalten, lache dann über mich selbst und gehe was einfacheres suchen :)

      Viele Grüße,

      der Ponder

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden Kekse gereicht. Indem Sie sich hier aufhalten, Bestellungen aufgeben und rumklicken, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Rezeptinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen