Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

12von12 im April

12. 04. 2015  •  9 Kommentare  •  Aus der Kategorie »12von12«

Am 12. jeden Monats findet in Blogs das Fotoprojekt “12von12″ statt:

12 Bilder vom 12. Tag

Heute ist Sonntag, das sollte leicht fallen. Allerdings: Ich habe heute nicht das Haus verlassen. Okay – das Haus schon. Immerhin war ich im Garten. Aber nicht das Grundstück.

Natürlich hätte ich einen Ausflug machen können. In den Park gehen, um den See laufen, den Flohmarkt besuchen. Wollte ich aber nicht. Was ich am Wochenende nämlich besonders mag, ist die Erlaubnis zum bedingungslosen Müßiggang. Außerdem schien zwar die Sonne, aber es war kühl und fies windig. Ein guter Grund, zu Hause zu bleiben und mich durchs Fenster übers Wetter zu freuen.

12 von 12 von einem Tag zu Hause.

12von12 im April: Vorläufige Chronik des Himmels über Pildau (Buch)

Sonntagsgenuss: Nach dem Aufwachen noch im Bett bleiben und und ein neues Buch  beginnen.

 

12von12 im April: Nlick aus dem Schlafzimmerfenster (verschwommen)

Zwischen den Kapiteln aus dem Fenster sehen und Bäume angucken. Beziehungsweise: erahnen. Ohne Kontaktlinsen.

 

12von12 im April: Morgensonne auf den Füßen

In der Küche, im Schlumperrock mit Morgensonne

 

12von12 im April: Ausgepresste Orangen

Sonntagsfrühstück mit gepressten Orangen.

 

12von12 im April: Einpflanzen mit Blumenerde und frischen Topfblumen

Einpflanzen. Die Osterglocken, die vorher im Körbchen waren, sind hinüber, und die Kücheninsel ist ohne Blumen so kahl.

 

12von12 im April: Beweisstück Lindt-Glöckchen

Gefunden: Beweisstück in einem Mordfall

 

12 von 12: Gymnastikball mit Pflanze

So ein Häschen –  ist das eigentlich Osterdeko oder kann man das stehen lassen? Im Grunde ist ein schlichter, pinguinesker Hase ja zeitlos. Vorne: Ball zum Sit Ups machen. Es kommt tatsächlich vor, dass ich das tue.

 

12von12: Besuch von einem Chevrolet

Besuch!

 

12von12: Gewächshausskizze

Gewächshaus in Planung

 

12 von 12: Life is for Kisses (mit Gesichtsmaske)

Sonntag = Pflegetag. Für den Teint. Und die Seele. Und überhaupt.

 

12von12: Abendessen

Abendessen: Nudeln mit Käsesauce

 

12von12: Tatort

Tatort mit Gisbert

 

Kommentare

9 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Anikó sagt:

    Ach, Husarenknöpfchen! Die sind so süß!
    Und ja, Sonntage sind Pflegetage, in jeglicher Hinsicht. Da haben sie wirklich recht, Frau Nessy!

    1. Frau Nessy sagt:

      Der Samstag auch. Nur anders. Irgendwie aktiver.

  2. jpr sagt:

    Die Frage ist ja: gehoeren #6 und #7 zusammen? Und wenn: ist das die richtige Reihenfolge, oder haben Sie die Bilder umgedreht (da ist dann auch gleich die Verbindung zu #12 hergestellt). Schalten Sie auch naechsten Monat wieder ein…

    1. Frau Nessy sagt:

      #6 und #7 stammen aus derselben Epoche, was die inhaltliche Darstellung angeht, es gibt jedoch eine räumliche Diskrepanz, die in den Bildern selbst nicht zu erkennen ist, sondern die sich durch die kontextuelle Einbettung in die Realität ergibt. Gleichwohl besteht ein Zusammenhang zwischen #6 und #12, allein schon, weil 12 das Doppelte von 6 ist.

  3. Ulrich sagt:

    In der Gewächshausplanung ist der Wurm drin.

    1. Frau Nessy sagt:

      Inwiefern bitte?

    2. Marco sagt:

      Der Wurm, der mir aufgefallen ist, ist, dass 2,76+1,11 nicht 3,95 ergibt. Also stimmen entweder die Maße nicht oder die Winkel sind nicht 90 Grad – was aber womöglich gewollt sein mag.

      Im Dach muss auch noch ein Knick sein, ich denke der ist nur nicht eingezeichnet, aber dort gedacht.

      Ich hatte zunächst mich zunächst noch über 25 Quadratmeter gewundert, dann aber erkannt, dass es Kubikmeter sind ;-)

    3. Frau Nessy sagt:

      Ach so – ja klar. Das ist keine maßstabsgetreue Zeichnung, sondern eine künstlerische Interpretation, weil ich wissen wollte, wie die Hütte dreidimensionale aussieht.

      Es gibt noch eine Grundrisszeichnung , die passt. Oben ist das Balkengerüst auch nicht eingezeichnet.

      Dass ich bei gleichem Gefälle, aber unterschiedlicher Dachlänge einen Versatz habe, ist klar. Möglicherweise eignet er sich zur Abluft, muss ich nochmal drauf rumdenken.

      Ich schätze auch, dass ich im Fundament eine Dehnungsfuge brauche. Das könnte man direkt mit einem kleinen Abwasser-Kanl kombinieren. #idee

      Nicht über 30 Kubik zu kommen, ist wegen Baugenehmigung relevant.

    4. Marco sagt:

      Schon klar, dass das nicht die letztlich gültige Bauzeichnung ist. War auch eher scherzhaft gemeint, Sorry…

      Mit der Baugenehmigung ist NRW aber streng, in Rheinland-Pfalz sind Bauwerke allgemein bis 50 Kubikmeter umbauten Raums und Gewächshäuser bis 5 Meter Firsthöhe genehmigungsfrei

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden Kekse gereicht. Indem Sie sich hier aufhalten, Bestellungen aufgeben und rumklicken, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Rezeptinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen