Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Delegiert

23. 02. 2014  •  17 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Garten«

Zwei Katzen besuchen regelmäßig meinen Garten.

Beide schwarz, die eine dicker, die andere dünner, eine neugierig, die andere misstrauischer. Die beiden sind die Sheriffs meines Gartens, sie sorgen für Ordnung. Zu Beginn dieser Woche bewachte eine von ihnen das Wühlmausloch hinter dem Kirschbaum, eine Dreiviertelstunde lang in aufmerksamem Habacht. Ob mit Erfolg, kann ich nicht sagen, ich musste irgendwann zur Arbeit. Aber eins ist klar: Das Thema „Wühlmaus“ habe ich erfolgreich delegiert.

Gestern Abend lag ein toter Vogel auf der Terrasse. Nicht vor dem Fenster; es sah nicht so aus, als sei er dagegen geflogen. Er vermittelte eher den Eindruck, als sei er in einem harten Kampf unterlegen gewesen. Ich richtete mich für den nächsten Tag auf ein stilles Begräbnis ein. Doch am Morgen war die Leiche weg. Offenbar hatte in der Nacht jemand aufgeräumt.

Trotz der Katzenpatrouille herrscht reger Vogelbetrieb. Finken, Spatzen, Amseln und Rotkehlchen baden im Teich, mampfen Körner, feiern Party. Ab und an kommt eine dicke Taube vorbei, immer dieselbe, ich erkenne sie am Gefieder. Gediegen spaziert sie über Rasen und Beete, eine Queen Mum in dezentem Grauviolett. Besonders gefällt es ihr, wenn Bauch und Po über knospende Krokanten schleifen. Durch Zufall hat sie diese Wohltat entdeckt, war erst überrascht, dann erfreut, hat sich umgeguckt, ist im Bogen zurückgegangen und hat sich noch einmal kraulen lassen. Seither dreht sie im Krokantenbeet immer noch eine zweite Runde.

Gelber Krokus

Lila Krokus

Kommentare

17 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Hust… ist es nicht del-e-giert?

    1. Nessy sagt:

      Richtig! Sie als alter Lateinfuchs haben diesen kleinen … äh … Test natürlich sofort bestanden. (Ich habe das dann mal … uhm … korrigiert. Danke.)

    2. *errötet*
      und das, wo ich nie Latein hatte…

    3. Nessy sagt:

      Angeborenes Talent!

  2. Zaubermann sagt:

    Ahh, bei Frau Nessy herrscht auch frühlingshafter Katzenwildwechsel im Garten?
    So hier auch. Allerdings sind es hier derer VIER.

    Und das mit dem Bauchkraulen lassen wär irgendwie auch was für mich…

    1. Nessy sagt:

      Bei mir ist es ja eher der Rücken.

  3. jpr sagt:

    Katzenquerverkehr gibt es hier auf dem Balkon auch – zu bewachen gaebe es allerdings nur die Wasserabfluesse und dazu hat sich noch niemand herabgelassen. Dafuer hat mir ein Besucher schon mal Bouletten aus der Kueche geklaut… dann aber ohne Krokanten, in denen er sich haette verstecken koennen.

    1. Nessy sagt:

      Unverschämt! Einfach Buletten zu klauen. Was erlauben Katze!

  4. Rundmaus sagt:

    Kroken heißt das. Nicht Krokanten!

    LG Rundmaus

    1. jpr sagt:

      Krokolores?

    2. Nessy sagt:

      Kroken, hehe. Das klingt nach den Kindern vom Krokodil. Gefällt mir.

    3. Punkt sagt:

      Da haben Sie leider noch ein „e“ vergessen, denn wir wissen doch:
      Kaktus – Kakteen
      Krokus – Krokeen :)

  5. blogspargel sagt:

    Also, Katzen im Garten, früher oder später, wenn sie sich heimisch fühlen, hinterlassen sie auch etwas … Wir haben irgendwann keine Kräuter mehr angebaut und pflücken Obst nur noch von den oberen Zweigen.
    Obwohl, am Dachboden könnten wir schon einen Delegierten gebrauchen … ;-)

    1. Nessy sagt:

      Jaaaa, die Sache mit den Hinterlassenschaften. Drumherum sind allerdings noch viele weitere Gärten. Dort fühlen sie sich bestimmt noch wohler …

  6. Dani sagt:

    Falls es Sie tröstet: man sagt, Katzen erwischen nur kranke oder alte Vögel… Ich beneide Sie um den Garten und wünsche mir einfach permanent weiter, irgendwann auch endlich mal wieder eine eigene kleine Grünfläche zu besitzen. Mit einem Obstbaum. Oder Walnussbaum. Das ist für mich wahrer Luxus und kommt noch vor einer Reise nach New York. Hach… Genießen Sie den Frühling, liebe Frau Nessy!

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen