Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Sabine Brandi interviewt Frau Nessy

Am Donnerstag war ich beim WDR zu Gast. Sabine Brandi hat mich zu „Da gewöhnze dich dran“ interviewt – und zum Ruhrgebiet, zu den Menschen dort, zum Strukturwandel, zum Umhergehen und dazu, wie viel Realität und wie viel Fiktion im Buch steckt.

Das Gespräch kann man bei WDR 5: „Neugier genügt“ nachhören.

Achtung! Spoiler-Alarm bei 05:50! Wer nicht wissen möchte, was Herr Schmidtchen im Buch erlebt, sollte bei 05:45 aufhören und bei 05:58 wieder einsteigen.

Kommentare

14 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Mit Stimme und Foto – eine tolle Ergänzung zu den Kännchen hier. – Danke für den Link!

  2. swuuj sagt:

    Ihr Buch ist sensationell. Auch die Übergänge :-)
    Es eignet sich auch hervorragend zum Vorlesen. Nach dem „Hundertjährigen“, „Tschick“ und „Klack“ hört mein Mann jetzt praktisch auch „auf Sie“. Danke für die schönen Stunden!

    1. Nessy sagt:

      Sehr gerne. Ich danke auch fürs Lesen.

  3. kvinna sagt:

    Frau Nessy, jetzt geh‘ ich sogar mit Ihnen ins Bett, und das sehr genussvoll! Aber bitte, eine Frage: Was ist das für ein Huhn, das am Ende des Marathons auftaucht? Habe ich das am Anfang desselben überlesen??

  4. Verbeugung, liebe Frau Nessy! Die Stimme zum Blog! Gönnen Sie sich doch jetzt bitte einen Cappuccino auf meine Kosten :-)

    1. Nessy sagt:

      Beim aktuellen Wetter nehme ich ’ne kalte Limo. :-)

  5. Christian sagt:

    … Donnerstag das Interview gehört, Freitag bei Amazon einen Auszug gelesen, Samstag das Buch in der Mayerschen gekauft und heute morgen die letzen Seiten gelesen :-) Und dass, obwohl ich als gebürtiger Dortmunder mit den wirklichen Klischees des Potts eher auf Kriegsfuß stehe bzw. die Reduktion auf selbige schrecklich finde. Aber hier halten Sie sich durch Herkunft und Charakter der Hauptfigur in einer gesunden Waage – sehr schön geschrieben.

    1. Nessy sagt:

      Dankeschön.

  6. buecherhase sagt:

    wunderbar einfach nur wunderbar ihr buch. Ca. bei seite 290 hatte ich etwas sorge wie Sie das buch enden lassen, da es nur noch wenige seiten waren, aber gut gemacht bis zum ende. aber wie es immer bei guten büchern ist, sie sind sie viel zu kurz, selbst wenn sie 1000 seiten hätten^^

    1. Nessy sagt:

      Ich mag ja Bücher, die 300 Seiten haben. Deshalb habe ich ein Buch geschrieben, das 300 Seiten hat. Das kann man gut mit sich rumtragen, und die Handlung ufert nicht aus.

      Abgesehen davon habe ich es schon kompliziert genug empfunden, 300 Seiten zu überblicken. So beim Erstling.

    2. zimtapfel sagt:

      300 Seiten also? Das ist gut, denn dann ist es ein richtiges Buch. Ein kleines Buch aber doch ein Buch. Bei 200 Seiten wäre es nur eine Kurzgeschichte, und die mag ich nicht so. Weil sie kurz sind.

  7. Anne K. Dote sagt:

    Da laufe ich nichtsahnend durch die Mayersche, bekomme grad das wöchentliche update über deinen Blog als Email und ZACK liegt dein Buch vor mir.

    Mehr als lesenswert: LACHENSWERT. Zugezogene und Zuhausgebliebene gleichermaßen. Ker watt schön!

    An sonne Bücher könnt ich mich glatt für imma gewöhnen…

    Anne (Sandra)

    1. Nessy sagt:

      Danke! Das freut mich.
      So sieht man sich wieder. :-)

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen