Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Dienstag, 9. Oktober

Zwei Seminartage im Journalisten-Zentrum Haus Busch: Crossmediales Storytelling – über mehrere Medienkanäle gute Geschichten erzählen. Tolle Teilnehmerinnen, super Gruppendynamik. Hat viel Spaß gemacht.

Auf dem Weg, im Ruhrtal, an beiden Tagen eine wunderschöne Herbstmorgenlandschaft gesehen mit Nebel, der über dem Fluss lag, und einer aufsteigenden Sonne.

*

Auf Twitter habe ich eine Nachricht von „Leon“ erhalten mit dem Wunsch, ich möge ihm bitte Nacktfotos zusenden. Er hat es anders formuliert, kürzer, und es war auch kein „bitte“ dabei, außerdem keine Spezifizierung, wessen Nacktbilder er haben möchte. Mit so einem schlechten Briefing kann ich nicht arbeiten.

*

Gelesen: Sie werden, was sie sind [€]. Die Gen- und Verhaltensforschung ist sich sicher: Die Eltern haben kaum Einfluss darauf, was wir für Menschen werden. Ob wir schüchtern, draufgängerisch, schlau oder faul sind: Die meisten unserer Charaktermerkmale sind genetisch festgelegt. Die Umwelt hilft uns nur zu werden, wer wir sind – und auch das bestimmen wir aktiv:

Die Umwelt ist nichts, das uns zufällig begegnet und dem wir passiv ausgesetzt sind. Wir gestalten sie vielmehr aktiv nach unseren erblich bedingten Neigungen. […] Zum Beispiel lesen intelligentere Kinder oft früher und mehr, sie suchen sich geistig anregendere Freunde, sie fordern mehr intellektuelle Herausforderungen von ihren Lehrern. Sportliche Kinder tollen und turnen früh herum, suchen sich andere sportliche Kinder, bekommen Lob, das sie weiter anspornt, gehen in einen Verein, was wiederum ihre sportlichen Fähigkeiten verbessert – ein sich selbst verstärkender Prozess.

Gelesen: Sturmwarnung. Warum der BVB so viele Tore schießt.

Gesehen: Rabenväter: Wenn Papa keinen Unterhalt zahlt – über Väter, die ihre Kinder verleugnen und ihr Gehalt kleinrechnen, aber auch über Väter, die sich kümmern wollen, und über die Müttergläubigkeit deutscher Gerichte.

Kommentare

7 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Der Dank geht zurück. Als DB-Sardine arbeite ich jetzt an einem Masterplan zur Übernahme der Macht… äh zur urdemokratischen Überzeugung des Teams von unseren guten Ideen. Und: Den Bilderbuchnebel gibt’s hier auch…
    Herzlich : Charlotte

    1. Vanessa sagt:

      Gutes Gelingen! Und gute Fahrt.

      Erzähl gerne mal vom Ergebnis. Bei Seminaren erfahre ich ja sonst nicht, wie es weitergeht.

  2. Alexandra sagt:

    Leon möchte vielleicht nur neue Menschen kennenlernen. Und das ganz natürlich, ohne verfälschende Hülle oder Kleider, hinter denen sich tolle Persönlichkeiten verstecken. Außerdem muss man ja auch wertschätzen, dass Leon erst fragt und nicht selbst direkt Bilder von diversen unbekleideten Körperstellen sendet. Wie man hört, machen manche das heutzutage öfter. Leon gehört damit eindeutig zu den Guten. Ich würde den Kontakt pflegen.

    1. Vanessa sagt:

      Sie meinen, er ist Nudist und sucht Kontakt zu Nudistinnen und Nudisten im Bundesgebiet, um gemeinsam Freikörperkultur zu leben? Möglich.

  3. Herr Banger sagt:

    Detlef B. gehört zu diesen Personen, bei denen mit jeder gesprochenen Silbe das Verlangen wächst, sämtliche Vernunft über Bord zu werfen und dem Gegenüber … nein, diesen Satz formuliere ich besser nicht zu Ende.

    Was für ein exaltiertes Arschloch.

    1. Vanessa sagt:

      Sie meinen den Film bzw. die Doku? Ja, da kommen sehr eigenwillige Exemplare vor. Das geht schon in Richtung krankhafte Störung.

    2. Herr Banger sagt:

      Genau, den Thailand-Typen aus der Doku. Es ist mir unbegreiflich, was Menschen sich für Rechtfertigungskonstrukte zurechtbiegen, um sich ihrer Verantwortung zu entziehen.

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen