Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Montag, 13. August

Den Morgen sehr schön verbracht, mehr muss man dazu nicht sagen.

*

Danach war ich beim Juwelier einkaufen, so nenne ich den Edel-Edeka in der Dortmunder Stadtkrone; ein schnieker, nach allen Regeln der Kunst ausgleuchteter und bedufteter Edeka, in dem man handgemolkenen, regionalen Joghurt in Pfandgläsern und freilaufendes Gemüse kaufen kann, das man in abbaubaren Beuteln verstaut, dazu 44 Sorten Vinaigrette aus 52 Ländern. Es ist ein Edeka, der sich für etwas Besseres hält – was in Dortmund allerdings schwierig ist, denn in Dortmund schieben Dortmunder durch die Gänge, und sie sagen Dinge wie:

„Is dat’n Zutschini? Dat sieht so komisch aus.“
„Jo. Die gibt’s auch in rund.“
„Braucht kein Mensch.“

*

Es hat geregnet und regnet immer noch. Richtig doll hat es geregnet, geradezu geschüttet, und das immer mal wieder, das erste Mal seit – ich weiß nicht, wann. Als ich heute Morgen erwachte, kam mir das Geräusch unverhältnimäßig laut vor, dieses ungewöhnliche Plätschern, die dicken Tropfen, die auf die Terrasse flatschen. So hört sich also Regen an. Und wie nass der ist.

*

Gelernt, was Hungersteine sind. (via Frau Novemberregen)

*

Am Abend habe ich die Kalendergirls trainiert. Die Kalendergirls sind immer etwas besorgt, wenn ich Training mache. Es geht das Gerücht um, es sei dann anstrengend und sie müssten viel laufen. Dabei haben wir heute unter anderem Yoga gemacht, denn Yoga, das wissen wir seit diesem Eintrag, ist mehr als atmen.

Außerdem gab es eine neue Übung für den Beckenboden, die ich bei Hilaria Baldwin auf Instagram gelernt habe. Hilaria ist die Frau von Schauspieler Alec Baldwin und Promi-Influencerin. Promis, Glamour und Beckenbodentraining können gut ins Training einfließen, finde ich. Wir sind alle nicht mehr die jüngsten, und die, die jung sind, werden auch bald älter. Dem muss man entgegenwirken, generationenübergreifend und mit Glitzer. Oder, wie Hilaria schreibt:

„Reasons to work the pelvic floor: better sex, better control over bladder and 💩 , fitter body (particularly abs) …“

Die Übung sorgte vor allem für Erheiterung. Verstehe das, wer will.

*

Apropos „better sex“:

GelesenThe Best Sex Advice a Man Can Learn – übers Partnersein im Bett.

Sex is exciting, but it can also be overwhelming. The urges, the heat of the moment, the thrill, the hunger and need for release…there’s a lot of pent up energy in male sexual desire.

And in female. Glaubt mir.

The mistake so many men make is they get so excited to have sex, and also so anxious about their sexual performance (getting and staying hard, lasting as long as possible) that they forgot the purpose of what they are there for: to have enjoyable partnered sex. With the key word being partner.

Kommentare

4 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. jpr sagt:

    Runde Zutschini kann man besser fuellen. Fuer im Ofen drin, woll.

    Das mit dem Training ist klar: die Damen haben nun Angst vor dem Wiederholungszaehler. 500 Mal Beckenboden anspannen wird auch anstrengend sein, vermute ich? Und die Heiterkeit: vielleicht haben Sie U+1F4A9 gesagt? Das muss ja Heiterkeit hervorrufen.

    1. Vanessa sagt:

      „U+1F4A9“ musste ich jetzt googlen, aber … haha! Das nächste Mal werde ich das sagen.

  2. kleineLeuchte sagt:

    das:
    „Den Morgen sehr schön verbracht, mehr muss man dazu nicht sagen.“
    und das:
    “ there’s a lot of pent up energy in male sexual desire.

    And in female. Glaubt mir.“

    ergibt ja einen irren Cliffhanger, oder nicht?

    1. Vanessa sagt:

      Sie meinen, der Betrag hat einen inhaltlichen Rahmen – er endet, wie er beginnt? Ich lasse das mal so stehen.

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen