Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Elefant, Hitler & Co.

1. 04. 2014  •  26 Kommentare  •  Aus der Kategorie »Lebenslage«

Eisbär, Affe & Co., Elefant, Tiger & Co., Giraffe, Erdmännchen & Co., Leopard, Seebär & Co., Nashorn, Zebra & Co., Panda, Gorilla & Co., Pinguin, Löwe & Co., Seehund, Puma & Co., Wolf, Bär & Co., Das Waisenhaus für wilde Tiere.

Vergangene Woche lag ich krank danieder, litt, röchelte, schaltete den Fernseher ein und traf auf: siehe oben. Dieses Ausmaß war mir nicht bewusst. Weltkriegs-Dokus habe ich daraufhin gar nicht erst angefangen zu zählen. Überall Bomben, Zeitzeugen, Kriegsmaschinerie, Schützengräben. Wer guckt sowas? Ich meine, es muss ja ein Publikum dafür gehen, sonst würden sie es nicht senden.

Ich habe mal spaßeshalber Auslandseinsätze gegoogelt. Die aktuellen der Bundeswehr, nicht die der Wehrmacht. Also etwas, das im weiteren Sinne mit meinem Leben und meiner Generation zu tun hat. Es sind derzeit 14. Das sind vier mehr, als es Zoo-Dokus gibt. Erstaunlich, oder? Könnten Sie sie nennen?

Nicht, dass ich jetzt nur noch Flecktarn sehen möchte. Aber ein bisschen weniger Eisbär, Panda und Hitler, und ich hätte nicht die gesamte achte Staffel Grey’s Anatomy gucken müssen. Denn OH MEIN GOTT, SIE SIND MIT DEM FLUGZEUG ABGESTÜRZT UND CHRISTINA VERLÄSST OWEN UND MCDREAMY IST SO SCHÖN UND ICH MUSS SOFORT DIE NEUNTE STAFFEL RUNTERLADEN !!!11 EINSELF

Kommentare

26 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Chris^2 sagt:

    Gut, das es nicht alle Staffeln von Breaking Bad waren? Sonst wäre jetzt wohl Laborequipment gefragt :-)

    1. dieliebenessy sagt:

      An „Breaking Bad“ habe ich mich noch nicht herangetraut. Ist das gut? Gibt es da auch Liebe?

  2. Lobo sagt:

    Ich schaue kein Fernsehen mehr und je öfter ich sowas lese, desto mehr fühle ich mich in meiner Entscheidung bestätigt.

    Habe soeben die 3. Staffel „Game of Thrones“ als DVD erhalten und schaue mir jetzt in Vorfreude auf die 4. alle Folgen nacheinander an. Ein größeres „Fernseherlebnis“ gibt es nicht.

    1. dieliebenessy sagt:

      Ich habe das erste der Bücher auf dem Kindle. Allerdings schon länger. Mmmh.

    2. Trommelschlumpf sagt:

      Nicht nur gucken! Auch lesen. Besser sogar lesen, bevor man sich die Serie anschaut. Da wird doch einiges noch ein wenig klarer.

      Ich hoffe ja nur, dass die letzten Bücher noch fertig werden. Der Autor ist ja auch nicht mehr der jüngste und hat bisher mehrere Jahre pro Band gebraucht.

    3. Ponder sagt:

      Ich fand das erste Buch ganz fetzig und die weiteren dann immer schwächer – mir sind aus den letzten Bänden vor allem episch ausufernde Beschreibungen von Mahlzeiten im Gedächtnis geblieben, nicht viel mehr – der Handlungsrahmen erweitert sich ständig, und manchmal hatte ich das Gefühl dadurch geht viel von der Bindung an die einzelnen Charaktere verloren.

      Viele Grüße,

      der Ponder

    4. Lobo sagt:

      Ich habe die Bücher schon vor ca. zehn Jahren gelesen, als sie auf deutsch erschienen.

      Ich finde die Geschichte eigentlich durchgehend gut, mit einigen Auf und Abs natürlich. Vor allem mochte ich die Charaktervielfalt und die süffisanten Beschreibungen der Schlachten auf dem Feld, dem Tisch und dem Bett. ;-)

      Die TV Serie glänzt mit einer Nähe zur Buchvorlage, wie ich es so bei noch keiner Filmadaption gesehen habe.

  3. asty sagt:

    Ach, Frau Nessy

    Fernsehen wird echt überbewertet.
    Ich gucke nur noch gezielt. Wobei auch mal so eine Hitler-Doku dabei ist oder mal ein Tierfilm. Aber wir sprechen hier von 2-3 mal pro Jahr oder so…..
    Ansonsten: Tatort mit den Grossen, TerraX mit dem Kleinen und fertig.
    Und das Leben kann so schön und entspannt sein :-)

    Liebe Grüsse
    asty

    1. dieliebenessy sagt:

      Tatort: ja. Gucke ich auch. Wobei ich am meisten die klassischen Kriminalfälle mag, weniger Til Schweiger oder die Folgen, die sehr bemüht um politischen Anspruch sind. Und manchmal verpasse ich den Anfang, weil ich z.B. noch beim Abendessen sitze oder Wäsche mache. Dann ist die erste Viertelstunde um, der Tote ist tot, die wichtigsten Charaktere sind vorgestellt und du brauchst bis neun Uhr, um irgendwie reinzukommen.

  4. Nihilistin sagt:

    Mediatheken. Ich sag nur Mediatheken.

    1. dieliebenessy sagt:

      Ja. Schon klar. Ich mag auch Dokus wie „Menschen hautnah“, „37 Grad“ oder „die story“. Tolle Sachen.

  5. antagonistin sagt:

    „Zoobabies.“ Echt jetzt. Heißt so und ist besser als all das andere Zoogedöns zusammen. Mit Flausch und High-Cuteness-Level und all so was. Besser ist eigentlich nur noch Dr. House. Aber der Teure ist ja leider Geschichte.

    1. dieliebenessy sagt:

      Also, wenn Zoo, dann „Zoobabies“, sagen Sie? Na gut. Wegen der Putzigkeit lasse ich das gelten.

    2. haha, Dr. House ist jedenfalls nicht putzig…

    3. Lobo sagt:

      Nee, Dr. House ist nicht putzig, aber sein Freund Dr. Wilson. Ich finde der sieht immer aus wie ein zerknautschter Teddybär. :-)

  6. jpr sagt:

    Auslandsberichterstattung wuerde sich ja auch prima ins Sendenamenkonzept einpassen: Hindukusch, Horn von Afrika & Co. oder auch Langeweile, IED & Co.

    Aber die Vorstellung, dass die Produktionen im Fernsehen vom Willen (wie immer dieser sich auch ausdruecken soll) einer Zuschauermenge getragen sein soll: das zu glauben faellt doch eher schwer, nach dem was ich davon noch mitbekomme (was das zweite Verwunderliche ebenfalls beschreibt: die meisten aergern sich, aber geschaut wird trotzdem).

    1. dieliebenessy sagt:

      Die FAZ (wer hätte gedacht, dass ich jemals auf faz.net verlinke?) hat gut aufgedröselt, was genau die Einschaltquoten messen und warum sie irreführend sind. Ein ganz treffender Artikel.

    2. wahrscheinlich werden bei diesen Guckgewohnheitserfassungen die selben demagogischen Tricks verwendet wie bei der Pannenhilfeorganisation mit den vier Buchstaben.
      Wie sagte noch Schmidt (oder Loriot oder was weiß ich wer sonst)
      „Glaub keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“

    3. Lobo sagt:

      Frau Vorgarten,

      das Zitat soll Herr Goebbels angeblich Herrn Churchill untergejubelt haben, womit wir natürlich wieder bei Hitler gelandet wären. ;-)

  7. Uwe sagt:

    Mal davon abgesehen, dass es wirklich too much ist, was die da so verbrechen. Aber verglichen mit den Aus-, Rück-, Zu- und sonstigen Wanderern oder Salesch, Holdt und Co. oder auch Bauer sucht irgendwas, etc. ist das Viechzeugs doch erste Sahne :-)
    (Nicht, dass ich es mir deswegen ansehen würde…)

  8. Tina sagt:

    Liebe Frau Nessy,

    Breaking Bad IST gut.
    Aber suchen Sie nicht nach Romantik.

    Mit besten Empfehlungen

  9. Croco sagt:

    Breaking Bad ist prima.
    Es lässt einen dankbar sein für ein funktionierendes Gesundheitssystem.
    Und es erklärt dem Rest der Welt, wie gefährlich doch so ein Chemielehrer werden kann.

  10. drachenkatz sagt:

    Breaking Bad ist „okay“ – Dexter ist allerdings um Längen besser, und wer mal etwas anderes als diese ganzen CSI-Verschnitte schauen will, sollte zu Castle greifen. Da werden die Fälle mit liebenswertem Humor gelöst und mit dem Sie-kriegen-sich-ja-doch-nie-Klischee auf sehr galante Weise endlich mal gebrochen.

    Ansonsten kann ich die Autoren Richard Schwartz und Patrick Rothfuss empfehlen. :D

    LG
    Drachenkatz

    1. Lobo sagt:

      Sehr gute Empfehlungen, Drachenkatz !

      Ich lege noch „The mentalist“ als TV Krimiserie obendrauf.

  11. kinderdok sagt:

    Bei Ihnen stürzen die noch mit dem Flugzeug ab? Na, Sie sind ja ganz schön weit hint…

    Ein bisschen Spoilern? also: Der Mark, der hat ja das Problem… und Lexi … dann ist da noch die Sache mit Arizona … und überhaupt.

    ich lass das.

  12. Frau-Irgendwas-ist-immer sagt:

    Sieht ja fast so aus, als ob krank daniederliegen echt anstrengend sein kann ….
    es gibt also doch gute Gründe sich gesund mit Arbeit den (ganzen) Tag zu ‚verderben‘.
    Also – bleiben Sie schön gesund!!!

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden anonym Daten verarbeitet. Indem Sie auf „Ja, ich bin einverstanden“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie mit dem Datenschutz dieser Website glücklich sind. Dieser Hinweis kommt dann nicht mehr wieder. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen