Draußen nur Kännchen
Kaffeehaus mit ♥

Artikelinfo

Willkommen im Kännchen-Blog! Nehmen Sie sich einen Keks und schauen Sie sich um. Wenn Sie mögen, besuchen Sie die Verkaufstheke und wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an Texten.

Herr Zaubermann hat gelesen

Herr Zaubermann hat „Da gewöhnze dich dran“ gelesen – mit Konsequenzen:

„Mein Praxisteam bekommt das Buch geschenkt (genauer: die, die es wollten!). Ich habe die Lektüre quasi angeordnet.

Warum? Lesen Sie hier.

Übrigens macht er nicht nur seinem Praxisteam Geschenke:

„Und wenn Sie in den Kommentaren nett zu mir sind, mir einen freundlichen und originellen Grund liefern, warum Sie das Buch gerne hätten und darüber hinaus dazu bereit sind, mir Ihre Adresse zuzumailen, dann stehen die Chancen gar nicht schlecht, dass ich auch IHNEN Eines schenke.“

Ich sage jetzt nicht: Gehen Sie dorthin und schreiben Sie einen Kommentar. Ich möchte den Zaubermann ja nicht in den Ruin stürzen. Aber Sie können das natürlich aus freien Stücken tun.

Kommentare

12 Antworten: Bestellung aufgeben ⇓

  1. Zaubermann sagt:

    Es war mir eine Ehre und Freude zugleich.
    Bzw., ist es noch!

    Ich finde das Buch so großartig, mir blieb gar keine Wahl ;-).

  2. Mo sagt:

    Echt jetzt? Sooo lange auf dieses erfrischende, herzliche und gröhlige Buch zu warten, bis die Jury Zaubermann das weisse Couvert aus dem Pfötchen gibt, ne oder :-)
    Aus diesem Grund: bereits ausgelesen und das in kürzester Zeit und nun…warten bis die liebe Nessy das Nächste aus dem Ärmel schüttelt. hoff

  3. Meerschwein sagt:

    Liebe Nessy, Ihr literarisches Werk in allen Ehren, aber bitte geben Sie sich nicht mit einem solchen chauvinistischen Fremdgeher unter dem Biedermeierdeckmantel wie diesem Zaubermann ab. Lesen Sie mal ein bisschen in seinem Blog, dann erkennen Sie schnell, was ich meine…

    1. Katzengold sagt:

      Der größte Lump im ganzen Land… – nicht wahr? ;)

    2. ladycrooks sagt:

      Der ist ganz schlimm…

      Ein ganz schrecklicher Chauvi!

      Geht gar nicht;-)

    3. chat noir sagt:

      So ein Blog ist wie ein Buch. Wenn es mir gefällt, lese ich es. Wenn ich es nicht mag, klappe ich es zu und lese es nicht. Niemand zwingt mich dazu, es zu lesen. Wenn ich weiterlese, obwohl ich es nicht mag, befriedigt es meine Neugier auf den Inhalt. Das ist ein wenig so wie bei einem Gaffer nach einem Unfall. Mein Vorschlag: Klappen Sie das Buch „Zaubermann“ zu und schlafen Sie wieder ruhig.

  4. Miss Vanilla sagt:

    Blogs kann man lesen oder es lassen und das wars zum Thema :-)

  5. eisfreak sagt:

    Booooah…ich bin total von den Socken. Was fnde ich gestern in meinem Briefkasten? Dein Buch. Mit ganz lieber Widmung. Und ner Karte vom Zaubermann. Ich bin echt überwältigt und freu mich sehr!!!!!! Danke. Danke. Danke. Hab schon mal reingelunzt und werde heute nachmittag gleich anfangen. Hach….das ist total lieb von euch!!! Echt jetzt. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll.
    Ganz lieben Dank!!!!
    Kerstin

    1. Nessy sagt:

      Sehr gerne! Bedanken Sie sich vor allem beim Herrn Zaubermann. Ich habe die Bücher nur verschickt.

  6. Susann sagt:

    Liebe Frau Nessy,
    ich habs auch bekommen und gelesen, also bin fast durch. Es hat mich berührt, ich habe mich mehrfach totgelacht, also fast und ich hoffe, dass es noch mal eine so tolle Geschichte gibt. Erst mal bin ich jetzt auf das, hoffentlich, Happy End gespannt.
    LG Susann

    1. Nessy sagt:

      Pssssst, nichts verraten!

Die Kommentare sind geschlossen



In diesem Kaffeehaus werden Kekse gereicht. Indem Sie sich hier aufhalten, Bestellungen aufgeben und rumklicken, stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu. Rezeptinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen